Dax befindet sich meiner Einschätzung nach in einer bullischen Flagge eingeengt und könnte diese auch weiter abarbeiten. Die obere Begrenzungslinie dieser scheint die Abverkaufslinie zu sein. Es ist erstaunlich zu beobachten, das DAX nicht so richtig darüber möchte. Man kann sich auch erwärmen in dem man diese Seitwärtsbewegung im Grund auch als möglich SKS ansieht. Da liegt die Nackenlinie im Bereich der wichtigen 15080 und fällt diese dürfte auch die Bewegung nach Süden nicht überraschen. Bullisch geht es erst weiter, wenn DAX die Flagge nach oben verlässt oder die 15355 überwindet. Es ist eine sehr spannende und sehr nervige Situation. Wer dies nicht mag bleibt an der Seitenlinie und wartet ab bis er die Beute erlegen kann. Bulle vs. Bär ist die Kampfansage der nächsten Tage. Dax darf aus Sicht der Bullen nicht unter die blaue Aufwärtstrendlinie fallen, wenn ja aber dann! Alles reine Spekulation!

DAX Ausblick.png