1.11.2021 Neuer Monat neues Glück?

Was war das für ein Wochenschluss am Freitag und demzufolge auch zum 31.10 ein tolles Monatsende mit Stärke für die Seiten der Bullen. Erst kam die Bewegung nach unten bis auf 15495 um von da aus direkt bis 15740 anzusteigen. Unfassbar gut allerdings für die Bären wieder eins auf den Deckel.

Für den DAX erwarte ich heute einen Abweiser an der 15800, von da dürfte es zumindest schwer werden direkt weiter anzusteigen. Unter der 15680, sollte Dax tiefer fallen können und erneut sogar die 15495 testen dürfen.



Da der Einkaufsmanagerindex in China erneut gefallen ist und nun bei 49,6 Punkten notiert (zuvor 49,8), stellt sich mir zudem noch mehr die Frage. Kann China nicht mehr oder gibt es auch hier in den kommenden Monaten Probleme, welche an den Indizes spürbar werden könnten.

Ich hatte ja bereits letzte Woche von bärischen Signalen gesprochen und bin trotz positiver Weiterführung der EZB Maßnahmen dem ganzen etwas sehr skeptisch gestimmt. Es scheint Sand im Getriebe zu sein. Auch wen die Q3 Zahlen der Tech Riesen zum Teil gigantisch ausfallen kommt auch etwas oder sogar etwas zu viel Einseitigkeit in die Märkte. Wenn immer noch oder zum Teil nur die Faang (Manga) oder eine Tesla die Treiber für steigende Bewertungen sind, so dürfte hier bald Ernüchterung eintreten können.

Die Regale in den Märkten lichten sich so langsam bei einigen Artikeln. Bei Aldi und Lidl kommt Non Food Ware nicht mehr rechtzeitig an, da die produzierenden Hersteller nur noch 2 mal die Woche Strom in China zur Verfügung haben. Schiffe kommen nicht rechtzeitig, Chips gibt es kaum noch in erforderlicher Menge. Die Inflation macht keine Pause und die Corona Diskussionen gewinnen erneut an Fahrt. Was kann da noch kommen als nur noch steigende Indizes? Ein Widerspruch an sich, oder ich verstehe den Zusammenhang nicht.

Die Bewertung einer Tesla Aktie gerät ins Absurdum. Vielleicht ist Elon Musk in 8 Wochen schon Billionär? Ich weiß es nicht aber 300 Mrd. sind schon beachtlich.

Angenommen der Strom reicht nicht mehr für alle? Dann dürfte sich eine Spirale entwickeln, welche sehr unangenehm sein dürfte.

Hat der November dafür Potential? Eigentlich ist nun die Zeit für weiter steigende Kurse gekommen, denn Aktienrückkaufprogramme und neues Geld dürfte die Bewertungen stützen. Jedoch werden weitere Protagonisten stutzig und machen Kasse könnte es auch etwas unruhiger werden. Auch wenn es saisonal nicht so kommen sollte.

Beim Nasdaq100 geht es immer noch steil, allerdings bleibe ich dabei. Lange dürfte dies nicht mehr gut gehen können!



Ich möchte nicht schwarz malen, aber es könnte ein trauriger Winter werden.

Ich bin Short in Tesla, Nasdaq100, BTC und Dax investiert.


Randnotiz: Was Facebook mit Meta vorhat ist gigantisch und wird unsere Lebensweise in den kommenden Jahrzehnten dramatisch verändern. Sollte es zu einer kurzen Krise an den Finanzmärkten kommen und auch Facebook wieder zum Kauf einladen. Werde ich für meinen Kinder diese Aktie ins Depot kaufen. Zur Zeit ist FB noch zu teuer. Von dieser Entwicklung werden Kryptowährungen und KI orientierte Unternehmen stark profitieren können.



24 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen