top of page

1.12.2023 DAX läuft heiß! Wann überkocht er?

DAX ist überhitzt und dürfte die bullische Szenarie noch weiter befeuern. Das mögliche erwartbare Kursziel liegt nun beim ATH und darüber hinaus bis zur kommenden Woche im Bereich der 16666 und anschließend gar die 17000!


Korrekturen dürfte es nur marginal geben und diese ohne jegliche Ernsthaftigkeit bärische Sequenzen zu verfolgen. Die Bullen haben im November etwas eindrucksvolles geschafft was nicht zu erwarten war aber schon erstaunlich ist.

Leider habe ich den Zugg verpasst, der nächste kommt aber, denn nach diesem fullminaten Anstieg darf sogar mit einem Doppeltop gerechnet werden. Die technischen Konstellationen sind bullisch und die unterste Begrenzung liegt im Augenblick bei der roten Begrenzungslinie der großen möglichen bärischen Wolfe Wave. Wann DAX dreht ist noch nicht erkennbar aber er wird es tun.


Dax dürfte die ersten trüberen Tage unter der 15955 erleben, jedoch bis dahin dürften noch einige bullische Raketen zünden können.





Der Glaube an Zinssenkungen und wirtschaftlicher Erleichterungen treibt die Indizes in neue Höhen, wobei erstaunlich ist,dass die US-Indizes ihre Hochs in den vergangenen Tagen meist wieder abverkauft haben. Also ist es schon mit Vorsicht zu genießen. Meiner Ansicht nach macht nun auch noch Long zu gehen wenig Sinn. Die Erwartungen sind gespielt und sollten sich nun auch verlangsamen können.


Bei erreichen der 16600 ist die bärische Wolfe Wave aktiviert! Absichern wer Long hält!

Ich bin nicht in DAX investiert!

27 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page