top of page

10.03.2023 DAX rollt die Lawine nach Süden?!

Dax unter 15450! Bitcoin unter 20000! Nasdaq100 unter 12000! Dow Jones unter 32200! S&P500 unter 3900!


Was geht hier denn ab? Ich vermute mal möglicherweise kommt nun der schon längst überfällige Abverkauf um danach endlich wieder normal und saisonal mit dem Frühlingserwachen durchzustarten. Die Unkenrufe wurden immer lauter und seitdem das Wording von Jerome Powell vom Dienstag scheinbar endlich durchgekaut wurde, durfte gestern dann nachbörslich der Sell Button gedrückt werden.





Wie weit dies nun die Indizes in den Süden drückt ist schwer zu greifen.

Für den DAX bedeutet dies unter der markanten 15266. Die letzte bullische Ausfahrt aus dem Anstieg der letzten Tage im Korrekturmodus 78% Fibo-Anker, wird es erneut eng und unter der 15150 sollte die Falltür zumindest für weitere 2-5% aufgehen können. Da muss aber richtig Druck her um diese Bewegung zu machen.

Die bereits schon oft erwähnten 14600 sind die feste Bastion, da dürfte der Index ziemlich gut unterstützt sein. Tiefer möchte ich noch nicht denken aber es ist ein Achtungssignal nachdem gestern die US-Indizes ziemlich schwach sich präsentiert haben.





Heute kommen Arbeitsmarktdaten und fallen diese im Kontext zu Gunsten möglicher starker Zinserhöhungen aus, dann könnte es einen kleinen Erdrutsch geben. Heute ist ja Freitag!


Im Augenblick macht DAX die 50% Fibomarke müde und danach dürfte zumindest die 15360 angelaufen werden. Alles andere ist ja bekannt. Für Freude dürften eben nur die Arbeitsmarktdaten sorgen können, wenn diese entsprechend bullische Akzente setzen.


Randnotiz!

Am Gewerbeimmobilienmarkt scheint die Luft dünner zu werden, kommt hier einen Krise 2007/2008 2.0 auf uns zu? Scheinbar könnte einiges unrund laufen und mögliche Überraschungen die Indizes aus dem Verlauf werfen. Es sind doch spannende Tage im März 2023!


Ich bin nach wie vor Short in Dax investiert.

17 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page