top of page

10.05.2023 Bullisch ja, wenn alles passt!

DAX konnte gestern nicht überzeugen und gab wie erwartet etwas nach, allerdings hätte ich mir vorstellen können, dass DAX zumindest noch eine Etage in Richtung 15750 abgibt, er tat es nicht und bei 15876 kamen mit dem US-Handel die Optimisten zurück.




Soweit so gut, heute gibt es Inflationsdaten, welche bei egal in welche Richtung entsprechend die Erwartungen nach Norden oder Süden erfüllen dürften. Eine Entspannung der Kerninflation dürfte allerdings richtig positiv den Markt stimulieren du Dax könnte dann im Soge der Nachrichten ein neues Jahreshoch ansteuern können. Spekulativ dürfte LONG zwar schwierig werden aber SHORT ist es auch. Also abwarten und den Vormittag genießen.


Für Dax bedeutet dies im Grunde die gleichen Weichen wie gestern. Oberhalb der 16011/16030 kommen sonnige Stunden und unterhalb der 15935/15876 trübt sich die technische Lage etwas ein, jedoch der Aufwärtstrend bleibt erhalten solange Dax oberhalb der 15665 bleibt.


Sollte Dax aus der DBW ausbrechen und nachhaltig diesen bestätigen, sind für heute wohl vorerst die 16097 das Ziel, geht es etwas optimistischer zu, sollte der Index vielleicht sogar die 16100 knacken können. Unterhalb der 15935 wäre eine Ausdehnun gwohl bis maximal 15780 denkbar. Tiefer sollte es daher nicht zwingend gehen können. Morgen ist dann ein neues Spiel.


Gestern wurde am Rande erwähnt, dass im Augenblick die großen Käufe nur "Buybacks" sind, also der breite Markt gibt eher ab, als dass souveräne Auftritte verfolgt werden. Spannendes Umfeld am Ende einer (der) Reise?


Die gestrige Shortpositionierung ist immer noch aktuell und bleibt eng abgesichert.


Ich wünsche allen einen erfolgreichen und interessanten Handelstag.


14 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page