11.05.2022 DAX erholt sich, aber!

Der Dax verlief gestern so wie erwartet und machte nach erreichen der 13722 (Ich nahm an er läuft nur bis 13620) die Umkehr mit dem US-Handel ab 16:00. Von da aus verlor der Index knappe 200 Punkte und erreichte fast das Vorbörsliche Tief von 8:00 Uhr. Also im Grunde ein Tag mit ordentlicher Vola aber ohne große Bedeutung. Die Indizes konnten nach dem kräftigen Abverkauf vom Montag sich zwar stabilisieren aber von Erholung kann keine Rede sein.

DAX befindet sich nun in einer schönen Abwärtsstrecke mit einem ersichtlichen Kanal im H4.



Ich spekuliere heute darauf, dass der Index das gestrige Tageshoch erneut testen könnte und möglicherweise sogar bis 13771 dem PP ansteigt. Dort dürften die Bären vielleicht sogar erneut zuschlagen können. Im Augenblick arbeite sich der Index in dieser Zone etwas ab und sollte auch weiterhin seine Bewegungen in diesem Kanal absolvieren können. Einen Ausbruch darüber hinaus halte ich für zu optimistisch, aber wissen kann es niemand. Nach unten sollte der Kanal auch als Begrenzung dienen können. Das GAP vom 8.3 zum 9.3 könnte dann herhalten und diesen dürfte bei erreichen der 13198 auch komplett geschlossen werden können. Der Kurslückenschluss wäre dann 12914 vom 8.3.2022. Wahrscheinlich könnten dann aber auch die 12957 herhalten, dass ist der Pivot Support 3 aus dem Kassahandel. Durchlaufend sind es dann die 12869!


Also vorerst könnte DAX heute positiv seinen Handel starten und einen typischen Mittwoch absolvieren, wenig Veränderung zum Dienstag aber schon mal richtungsweisend zum Donnerstag. Die Woche insgesamt sollte am Freitag möglicherweise ein neues Monatstief bereithalten können.

Die Gemengelage dürfte sich auch weiterhin nicht entspannen und deshalb halte ich an der Positionierung bei. Short auf DAX, Nasdaq100 und Bitcoin. Long auf Öl Sorte Brent!



Beim Bitcoin könnte der Geldentzug weiter seinen Lauf nehmen und sich dieser in tiefere Gefilde begeben. Ich möchte auch darauf hinweisen, dass dieser Markt nicht reguliert ist und auch ein Absturz nicht auszuschließen ist. Scheinbar ist hier der Berg auf Schulden gebaut, welche nun wieder zurückfinden müssen und aus dem Traum vom schnellen Reichtum wird nun scheinbar genau die Übertreibung zur Umkehr ausgespielt.

25 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen