11.07.2022 Fake!? DAX erholt sich!

Der DAX hat am Freitag ganze Arbeit geleistet und dürfte nun womöglich sogar bis zum Brett bei 13226 heranwachsen können. Da dort ein schöner Widerstand steht könnten dann die Bären möglicherweise am Dienstag den Konter einlegen. Der Dax hat am Freitag die Wochen GAP’s geschlossen und ist somit technisch erst einmal auf den neusten Stand und zumindest unter der 13233 zugemacht. Deshalb denke ich, dass dieser Bereich möglicherweise angelaufen werden könnte. Wenn dieses Loch schon heute geschlossen werden kann, fällt möglicherweise der Rückwärtsgag wieder ein.

Diese Woche haben wir den kleinen Verfall am Freitag, was macht dieser dann? Ich weiß es nicht aber Dax dürfte nach meinen Erkenntnissen nicht über 13500 ansteige können. Der Kampf um die Wahrheit der Woche ist bei 13100 angezündet. Sollte der Index unter da Jahrestief fallen beginnt einen gnadenlose Abverkaufsschlacht, welche radikal ausfallen könnte.



Folgt man dem Diagramm, fällt auch hier die Ernsthaftigkeit der Jahrestiefs auf. Technisch betrachtet ist das neue Jahrestief eine Art möglicher Doppelboden. Ich möchte aber auch erwähnen, dass die Umsätze eher mau sind und somit die Festigkeit etwas zweifeln lassen, denn solche Böden haben in der Regel auch starke Umsätze um den Boden fest zu machen. Dies fällt leider saisonal betrachtet aus.

Der Arbeitsmarkt fiel an sich stark aus, aber ich habe an den Zahlen auch etwas Zweifel, den die vom Mai wurden auch um 74000 korrigiert, so dass der Überhang von 100K Stück über der der Prognose mit Vorsicht zu genießen sei. Ich glaube hier wird schön gemauschelt und die Wahrheit hat mehr Schatten als Freude im Paket. Nun will ich nicht schwarz malen, aber die Realität sieht wohl anders aus.

Der Dax hat die Möglichkeit in Richtung 13230 und höher zu steigen, wenn er aus den Hellblauen Keil nach oben heraus wandert, bricht die untere Linie des hellblauen Keils, so sollte sich Dax wieder bärisch entladen können. Die letzte Woche gefundene bärische Wolfe Wave ist am Freitag zeitlich beerdigt wurden.

Ich verbleibe Short in den DAX, in Nasdaq100, Bitcoin und Long in Öl Sorte Brent investiert.

Die Prognose wurde auf Grund zeitlicher enge am Montagmorgen schon am gestrigen Abend, Sonntag den 10.07.2022 um 22:30 erstellt. Daher ist die Prognose sehr spekulativ. Die Veröffentlichung erfolgt am 11.07.2022 7:00 Uhr.

18 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen