11.11.2020

Der Dax war gestern nach dem vorherigem Nachttief bei 12915 gut unterwegs und schaffte gar den Sprung nach 13200. Jedoch vermute ich, dass sich hier ein Widerstandsbereich auftut, welcher sich möglicherweise erst einmal als Mauer darstellt, welche für eine gesunde Abkühlung sorgen könnte. Ideal wäre ein Abtauchen in Richtung 12550 um von da aus ein neues Allzeithoch zu schaffen.

Donald Trump, kämpft weiter und wirkt etwas wunderlich, jedoch war es ja nun keine Überraschung, dass er alles versucht um auf seine Art und Weise den Wahlsieg Bidens auszuhöhlen und sich vielleicht doch noch den Titel zu holen. Wer weiß was da noch so kommt. China und Russland halten sich nach wie vor bedeck.

Der heutige Tag könnte eine Korrekturbewegung erzeugen, jedoch wissen kann ich es auch nicht. Zur Zeit stehe ich am Spielfeldrand. Ich habe als Kaufpunkt den Korrekturverlauf im H4 im Auge. Mit einem Kaufsignal im Bereich der 12600 Punktemarke. Die Visualisierung ist angehangen.



1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Newsletter abonnieren

© 2020 Meetlord.com