top of page

12.03.2024 DAX die 18000 im Blick! Und dann?

Beim DAX verfolge ich aufmerksam die jüngsten Entwicklungen.

Gestern war ein bemerkenswerter Tag auf dem Markt, als der DAX mit einem kleinen Rückgang startete, der den Tag mit einer Kurslücke nach unten eröffnete. Doch trotz dieses anfänglichen Abschwungs fand der Index bei 17.660 bis 17.700 eine recht stabile Unterstützung, was dazu führte, dass er sich am späten Nachmittag bis zur Nachbörse wieder stabil erholte und bei 17.800 schloss.


Heute Morgen in der Vorbörse zeigt sich der DAX recht stark und steht derzeit bei 17.860 Punkten. Dies deutet darauf hin, dass wir möglicherweise mit einem ordentlichen Gap-Up eröffnen werden, das das gestrige Down-Gap schnell vergessen lassen könnte.





Es scheint sehr wahrscheinlich, dass die Marktteilnehmer den Index weiter nach oben treiben und möglicherweise ein neues Allzeithoch erreichen werden, insbesondere im Hinblick auf die bullische Wolfe Wave, die sich aus dem Tief vom 7. März über das Hoch vom 8. März hinweg entwickelt hat. Mein Ziel liegt dabei im Bereich von 17.950 bis 18.000 Punkten, idealerweise bis zum Handelsschluss heute Nachmittag.


Es muss bitte im Hinterkopf bleiben, dass die Stillhalter zum Freitag aktiv werden könnten um eventuelle Verluste zu begrenzen.


Trotz dieser optimistischen Aussichten bleibt die Möglichkeit einer Korrektur nach dem Erreichen dieser wichtigen Marke im Setup, ähnlich wie wir es bei der 17.000 Punkte Marke gesehen haben.


Persönlich habe ich gestern Nachmittag einen Long-Trade bei 17.680 eröffnet und bei 17.780 geschlossen. Meine Entscheidung basierte darauf, dass ich den Index derzeit für extrem teuer halte und eine Abkühlung für gesund erachte, deshalb habe ich die Position nicht über Nacht gehalten.


Wichtig ist es, die Unterstützung bei 17.660 im Auge zu behalten. Sollte diese gebrochen werden, könnte der Index wahrscheinlich Richtung 17.566 fallen. Ein Durchbruch über das Allzeithoch würde jedoch die oben genannten Marken in Betracht ziehen.


Trotz meiner persönlichen Position bin ich derzeit nicht investiert und beobachte die Entwicklung aufmerksam.

 

 

17 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

コメント


bottom of page