top of page

12.09.2023 Klar ist nur die Unklarheit! DAX? Was machst du?

Gestern waren die 15770 der Boden, welcher verteidigt wurde und heute geht es erneut um diesen.

Bricht der Index da durch dürften die Bären davon profitieren, wobei ich gleich einlenken möchte, dass sehr wahrscheinlich die 15665 erneut halten dürften.


Es könnte sich in diesem ganzen nervigen Herumgezappel in diesem Niemandsland eine SKS bilden, welche bei Bruch der Nackenlinie, dann vielleicht die finalen Bärenträume erfüllt.


Ich weiß es nicht aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt.

Weshalb der Index sich nach wie vor so gut schlägt ist mir nicht ganz so erklärbar aber immerhin ist es beachtlich, denn die Bullen zeigen sich nach wie vor optimistisch. Ich hoffe, dass die Kiste nicht nach hinten losgeht und Frau Lagarde am Donnerstag den Bären mehr Futter gibt.





Die FED soll ja, wenn man den Gerüchten glauben schenkt, die Leitzinsen nicht mehr erhöhen und erst einmal abwarten. Na dann kann es ja losgehen mit dem Ausbruch nach Norden, jedoch hat FED Powell noch ein paar Tage Zeit um sich dann doch vielleicht in der folgenden PK am 20. September den Schlachtplan genaustens zu erläutern.


Der Traum einer weichen Landung lebt weiter und auch wenn die Unternehmenszahlen schon wechselhaft ausfallen, darf der Bulle weiter träumen.

Für heute gilt daher meiner Ansicht nach, dass wenn DAX über die 15871 steigt, darf er weiter klettern, kommt aber erneut Vorsicht in den Markt dann könnte er den Weg zurückfinden und zumindest die 15665 erneut testen. Geht es da zum wiederholten Male durch, dann könnte die 15533 zum Test kommen, darunter darf es einen Abriss geben.


Alles ist hier reine Spekulation und auch wenn es verdammt einfach aussieht, könnten die Bullen temporär Punkten. Ich bin mir da aber nicht so schlüssig. Da ich Short investiert bin, räume ich nach wie vor den Bären mehr Spielraum ein. Die technische Ausgangslage spricht eigentlich dafür, dass es noch einen kurzen Schreckensmoment geben könnte. Mehr aber auch nicht.


Alle technischen Spezifikationen der letzten Handelstage sind immer noch aktuelle Szenarien.


Was noch zu beachten wäre!

Im H4 hat sich eine PopGun Gebildet, welche sich bärisch unter der 15773 stark fallend und bullisch über der 15871 ballistisch entwickeln kann.


Ich bin Short in DAX investiert.

12 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Commentaires


bottom of page