top of page

13.01.2023 DAX Bulle! Läuft!

Die DAX Bullen fühlen sich weiterhin sehr wohl in ihrer Positionen und die Bären werden quasi eingesammelt. Scheibchenweise nach oben.


Ob dies dann irgendwann mit brachialem Widerstand gestoppt wird lässt sich nicht sagen, denn im Augenblick ist nach Norden vieles denkbar. Zumindest sollte bei einem übersteigen der 15297 per Tages und Wochenschluss ein neues ATH eingeplant werden.


In der kommende Woche ist am Freitag kleiner Verfall, da dürfte sich zeigen was die Stillhalter bis dahin drauf haben. Die Konstellation spricht für ersteres, denn das Momentum ist im Augenblick klar bullisch. Ich bin wie bereits diese Woche erwähnt etwas überrascht gewesen, dass dies trotz Warnungen von vielen Seiten, selbst großer Banken und Institutionen, die Indizes solch eine Rally hinlegen würden.





Der Dax könnte erst einmal weiter klettern und in seinem Kanal hoch wandern.

Sollte er den Aufwärtskanal verlassen, dürfte aber nicht viel Korrekturspielraum vorhanden sein. Ich vermute, dass es maximal bis 14820 gehen könnte, mit etwas Übetreibung vielleicht sogar bis 14650 aber mehr sollte nicht drin sein.


Wer den bullischen Run verpasst hat, könnte in diesem Bereich für Calls fündig werden. Ich bin im Augenblick auf den DAX flat und würde zweites Szenario vorsichtig bevorzugen.


Zusammengefasst bedeutet dies für den DAX oberhalb der 15130 kommt der Klettermax voran bis zumindest erst einmal zu den 15226/15325 und unterhalb der 14993 geht es in eine mögliche sanfte Korrektur. Es sei denn ein Schockmoment kommt um die Ecke und trennt die Aorta der Bullen direkt durch.


Die Aussage, vom Wochenanfang, dass DAX eine Cup and Handle am laufen hat bleibt nach wie vor bestehen und wenn diese ausgebaut wird kommen Bullenträume. Der Ausbruch scheint sich zu bestätigen. FOMO Alarm überall!


Ich wünsche allen ein schönes Wochenende und erfolgreiche Trades.



33 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page