13.05.2022! Freitag der 13.!

Aktualisiert: 16. Mai

Es war an einem Freitag den 13…. Also für alle Abergläubischen, es könnte auch ein schwarzer werden!

Aber!

Dax dürfte heute freundlich in den Handel starten um dann anschließend erneut in die Tiefe zu stürzen. Ich hatte gestern eher erwartet, dass Dax doch zum Späthandel abgiebt aber DAX hielt sich wacker. In der Nacht konnte DAX sich sogar erholen und stand in der Vorbörse bei 13920 Was dann auch der Deckel am 5. und 6. Mai schon gewesen ist daher nehme ich an, dass dieser Widerstand heute erneut zum Deckel werden könnte. Es scheint so, als das DAX somit schon sein Tageshoch in der Vorbörse gezogen hat und nun nach Süden läuft.



Es wäre denkbar das nach Norden noch Luft bis zur Abwärtstrendlinie 14145 dem PP3 ist und Dax von da aus spätestens die Umkehr vollzieht aber es dürfte schon ein berühren der 13975 als oberes Ziel eingeplant werden können. Im Augenblick hat DAX schon mal 100 Punkte vom Nachthoch abgegeben und es scheint so, als DAX heute die Kraft nach oben fehlen könnte.


Fakt ist, es hat sich erneut eine bärische Wolfe Wave Formiert und diese ist auch aktiv. Es ist sicherlich denkbar, dass diese auch erkannt ist und wenn durchgehandelt auch ein neues Monatstief folgen könnte. Ich hatte diese Möglichkeit gestern schon einmal als grauen Weg eingezeichnet. Aber sie ist erst heute aktiviert.


Ob Nun dann auch erneut neue Jahrestiefs im Anschluss kommen ist im Augenblick schwierig, da die Konstellation der genannten Wolfe Wave auf der Abwärtskanallinie landen könnte. Somit wäre dann im Anschluss ein Aufstreben denkbar. Also alles wie immer etwas tricky aber sehr spekulativ. Die Technik hat für beide Seiten ein Menü hergerichtet, welches bei genauer Handlung viel Spaß machen könnte. Ich halte mich an die Shortstrategie und bereite einen entsprechenden Handlungsschritt für einen Tagestrade vor.

Übergeordnet bleibe ich Short in DAX, Nasdaq100 und Bitcoin investiert, sowie Long in Öl Sorte Brent.



Der Bitcoin gab ja gestern extrem nach und konnte sich aber bis heut Morgen erholen. Das nächste Ziel dürften die 20000$ werden. Hier ist noch nichts ausgestanden und die Kryptowährungen sollten weiterhin unter Druck stehen können, dem diese auch nachgeben dürften. Es werden wohl dann auch einige durch die Esse gehen, denn hier dürfte ähnlich wie bei der damaligen Dotcom Bubble, sich Qualität durchsetzen. Dine die überflüssig sind werden nicht nur abgestraft sondern könnten auch gänzlich verschwinden. Die Zukunft sollte aber für diese Ideen goldig werden können.

Trotz vieler unschöner Dinge auf dem Globalen „Schlachtfeld“ wünsche ich allen ein schönes sonniges und friedvolles Wochenende.

29 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen