13.07.2021 DAX rockt!?

Aktualisiert: Juli 14

Gestern machte Dax erst einen FAKE nach unten um zum Nachmittag hin den Ausbruch zu absolvieren. Seine Nachhaltigkeit wird aber erst bestätigt, wenn DAX über dem ATH per Tageschluss seinen Antrieb beendet. Er schaffte gestern im Hoch 15806,90 Punkte und ohne pingelig zu sein, aber da wollte er nicht weiter. Rückkehr am ATH und ein mögliches Doppeltop? Wenn dem so wäre, sollten heute massive Abverkäufe an den Tag gelegt werden. Nun haben wir auch noch den Turnaround Tuesday, welcher möglicherweise dem Gedanken unterstützen könnte, jedoch ist DAX wahrscheinlich seit dem halten der Unterstützung letzter Woche bei 15300, in Sommerrally Modus. Es wird sich in den kommenden Tagen zeigen was gehen kann. Allerdings ist noch zu berücksichtigen, dass am Freitag kleiner Verfall ist und diese Woche möglicherweise dahin auch spannend bleibt, denn die Umsätze sind in der eher Handelsschwachen Sommerzeit zur Kursverschönerung gut geeignet. Also wachsam bleiben.

Ich habe gestern alle Short Positionen auf den DAX geschlossen, denn er will wohl nicht so wie spekulativ vorbereitet. Nun läuft etwas Enttäuschung mit, aber sie kann ja in Form von Long korrigiert werden. Einen Richtungswechsel bereite ich vor.

Steigt DAX in den kommenden Stunden über die 15810 mit Schwung, ist der „Mond“ die Begrenzung. In diesem Falle die Anstiegskanalobergrenze.

Für heute könnte DAX möglicherweise noch einmal Richtung grüne Linie bis in den Bereich der 15580 laufen, aber nur spekulativer Weise. Ansonsten sollte es nicht überraschen wen er auf diesem Niveau seine Positionierung hält und den Druck am DAX Gipfel abbaut um neue Kraft zu sammeln.

Für mich kommt in dieser Situation nur die Seitenlinie in Betracht. Ich verbleibe für die kommenden Stunden flat und beobachte das Treiben.

Am Rande kam gestern dieser Nachricht. In China ist wohl etwas Sand im Getriebe!



4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

22.10.2021