14.05.2021 Joy, was für ein Vatertagsgetümmel! Respekt DAX!

Das was Dax gestern gelang lässt den Hut ziehen und Respekt! Die von mir prognostizierte Wolfe Wave hat er quasi an einem Tag abgearbeitet. Er ging in den Überschuss und kurbelte direkt zum Ziel bei 15267. Hier liegt noch ein Gap, welches möglicherweise die Bullen in eine Falle tappen lässt. Meine These ist ja bekannt und ich glaube, das DAX die Wedge als Handelsfolge nehmen könnte. Es ist spannend aber durchaus eine Möglichkeit die letzten Jung-Bullen aus dem Rennen zu werfen. Danach ist für ein neues mögliches ATH sehr viel möglich. Jedoch ist meine Idee, das DAX die 14620 noch abholt und sogar mit einem fake out, noch mehr Bären lockt um diese mit einem ordentlichen Squeeze zu schröpfen. Aber da sollte Dax heute abtauchen und die gestrige Strecke noch einmal zurückrollen, oder aber er macht noch eine WW bärisch, dockt an der oberen Wedgekante an um anschließend sich nach unten zu orientieren. Direkt ein neues ATH halte ich zwar für denkbar aber wohl noch nicht auf direkten Wege. Wenn dürfte er idealerweise noch einmal die 15000 anlaufen um von da anzuspringen.

Bemerkenswert war auch, dass der V-DAX ausgebrochen ist und nun die Vola zunehmen dürfte. Eine Wette wäre, wohin geht der V-DAX? Ich spekuliere bei enormer Bewegung im DAX sind 45 Punkte als Zielmarke möglich! Aber wie immer reine Spekulation. Hier müsste Dax auch um die 1000 Punkte abgeben. Wer weiß wie die Reiseroute läuft. Ich weiß es nicht aber Raum für Spekulation ist genug vorhanden. Bricht Dax die Unterstützung bei 14800, so dürfte er Dax die Aufwärtstrendlinie bei 14230 testen. Dies wäre wohl auch die maximale Ausdehnung der Korrektur, aber nur wenn diese nun ihre Fortführung findet.

Wo startet heute DAX? Bei 15290 und nun muss er zeigen in welche Richtung er wirklich möchte. Ich habe gestern gedacht, DAX rutscht gleich durch und das Thema Konsolidierung wäre erledigt. Jedoch so lange DAX nicht über die 15335 per Schlusskurs steht, sollte er eigentlich noch einmal abtauchen können. Beim Dow Jones sehe ich dies ähnlich. Nach der harten Korrektur fehlt dem Dow das zweite Bein. Auch hier ist Panik unbegründet, denn der Fear & Greed Index ist absolut im entspannten Modus und lässt eher Reaktionen der Bullen erwarten als Crash Fantasien gedeihen.

Ich bin in Dax flat und in Wartestellung!





10 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

22.10.2021