14.09.2021 DAX kämpft! 🐂

Dax startete gestern positiv und sein Verlauf trieb ihn bis auf knappe 15800 Punkte, danach verließen ihn seine Kräfte und DAX korrigierte in Richtung 15690. Dax befindet sich meiner Ansicht nach immer noch auf Richtungssuche wobei der gestrige Tag schon positiv zu werten ist, denn immerhin ist der Wochenstart im grünen erfolgt für heute denke ich, könnte DAX bis in den Bereich von 15600 Punkten korrigieren wobei auch schon 15650 Punkte reichen könnten und den gestrigen Anstieg von da aus fortzusetzen.

In Dresden gab es gestern ein recht großen Stromausfall wie auch immer er geschah Fakt ist, in Dresden ist für viele Haushalte das Internet bis Mittwoch nicht zu verwenden. Man kann es auf der einen Seite positiv sehen, das die Welt auch ohne Internet funktioniert aber natürlich ist das heute undenkbar.

Da der Strom flächendeckend nicht zur Verfügung war schlossen natürlich sofort alle Supermärkte und Versorgungspunkte. Man darf nicht darüber nachdenken was wäre, wenn es mal über einen längeren Zeitraum solche Ausfälle geben sollte.

Da am Freitag Hexensabbat ist kann es natürlich auch sein, dass sich die Indizes bis zum Freitag nicht so richtig Bewegen lassen. Sollte Dax unter das Tief von letzter Woche fallen dann dürfte es auch in Richtung 15200 und später auch auf den 15000 fallen, wobei es aber so aussieht , das DAX bei 15600 gut unterstützt ist und er diesen Weg nach Norden von dieser Marke aus fortsetzen könnte. Seine bullische Wolfe Wave ist aktiv und könnte sich nach Norden entwickeln. Wichtig ist, das DAX über die orange Linie springt. Von da aus sollte nach Norden nichts mehr im Wege stehen.

Ich bin nicht in DAX investiert. Ich habe gestern meine Long Position bei 15740 geschlossen. Ich plane bei erreichen genannter Marken einen Long Einstieg.





16 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen