top of page

15.04.2024 DAX war das knapp! Oder kommt nun doch mehr?

Nach dem aufgewühlten Wochenende, das von militärischen Auseinandersetzungen zwischen dem Iran und Israel geprägt war und zu einer späten Korrektur am Freitag führte, scheint sich die Gemütslage am Montagmorgen spürbar zu beruhigen.

Die anfängliche Unruhe am Markt weicht einem Gefühl der Erleichterung, da die Eskalation zwischen den beiden Nationen scheinbar eher ein Scharmützel auf einer anderen Ebene war.


Dies hat den DAX positiv gestimmt, der mit einem energischen Gap Up in den Handelstag startet und möglicherweise die vorhergesagte bullische Wolfe-Wave oder die bullische Flagge positiv auflösen könnte, sofern sich die Lage nicht weiter verschärft.





Ein Durchbruch über die wichtige Marke von 18.161 Punkten, die am Freitag als Widerstand diente, könnte den Weg für weitere Kursgewinne ebnen, mit potenziellen Zielen bei 18.326 und 18.440 Punkten.


Doch trotz der positiven Stimmung mahnt die Erinnerung an die jüngsten geopolitischen Ereignisse zur Vorsicht und Besonnenheit. Es bleibt abzuwarten, wie sich die Situation entwickelt, da weitere Spannungen die Märkte jederzeit wieder belasten könnten.


Ich bin immer noch Long in Dax investiert und habe meine Absicherung heute Morgen erst einmal geschlossen.


Es ist alles eine große Spekulation und nur meine persönliche Meinung. Mit dem Bruch der 17900 am Freitag ist Dax angeschlagen oder war es nur einer Finaler FAKE! Dies müssen dann die kommenden Stunde zeigen.

9 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page