top of page

15.08.2023 DAX kann sich nicht entscheiden! Kommt der Abverkauf?

DAX konnte sich gestern etwas erholen und vom Tagestief bei 15760 Punkten knappe 200 Punkte bis heute Nacht wettmachen können.


In der Vorbörse scheint es so zu sein, dass die 15960 Punktemarke einen möglichen Wendepunkt markieren könnten und von da an sich wieder nach Süden bewegen könnte.


Die gestern ausgemacht mögliche spekulative bullische Wolfe Wave müsste also demnach sich jetzt auf den Weg machen und den Punkt 5 dieser technischen Konstellation anlaufen um diese Möglichkeit dann auch vielleicht praktikabel werden zu lassen.





Somit wäre heute also wichtig, dass die Bären den Index erst einmal unter die 15900 drücken um anschließend bei Bruch der 15870 einen möglichen kleinen Abverkauf veranstalten der dann vielleicht sogar bis in den Bereich der 15660 geht oder idealerweise 15520 mit einem gewissen Überschuss.


Dies wären dann spekulative zu erwartende 400 Punkte und von da aus dürfte dann sich der deutsche Leitindex wahrscheinlich erneut wieder erholen können.

Heute kommt 11:00 Uhr die Veröffentlichung der ZEW Erwartungen und diese Daten könnten dann vielleicht erneut ernüchtern oder aber den ein oder anderen zu Freudensprüngen verleihen können deshalb ist ein direktes bullisches Engagement im Augenblick noch nicht ganz vollends zu vertreten.


Die Bären müssten auch mal konsequenter Weise den Index nach unten schieben.

Gelingt es DAX über die 16000 er Marke zu springen und dann vor allem über die 16050 sollte nicht unbedingt ausgeschlossen werden, dass Dax sogar 16100 erreicht wobei ich diesbezüglich etwas skeptisch bin, dass der Index die ist heute bis zum Nachmittag schaffen könnte.


Ich bin nach wie vor Short in den Indes investiert.

21 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kommentare


bottom of page