top of page

16.05.2023 DAX kurz und knapp! Alles klar!?

DAX ist heute angeschlagen und die Vorbörse schwächelt etwas, die in der Nacht gemeldeten Daten der chinesischen Wirtschaftsleistung waren nicht gerade rosig, denn die Industrieproduktion bricht ein und es deutet sich an, dass die weltweite Nachfrage stark zurückgeht und eine Rezession scheinbar nicht mehr umgangen werden kann.


Dax konnte gestern erneut nicht überzeugen obwohl in Betracht der Gesamtbilder der Index sich ganz gut hielt und nicht eine Etage tiefer in Richtung 15750 durchgereicht wurde. Die schwachen Empire State Index Daten am Nachmittag wurden zügig verdaut und Dax lief zum Tagesstart in der Nachbörse zurück. Jedoch wie bereits erwähnt schwächelt Dax im Augenblick und es sollte nicht überraschen, wenn die Inflationsdaten aus den USA am Nachmittag für weitere Enttäuschungen sorgen könnten. Um 11:00 Uhr kommen dann noch die ZEW Konjunkturerwartungen Erwartungen für Deutschland, welche an sich schon eine schlechte Prognose ausweisen aber möglicherweise auch noch düsterer ausfallen könnten.





Für Dax heißt es unverändert, oberhalb der 16011/16030 kommen die Bullen dem ATH deutlich näher und dies vielleicht sogar sehr zügig und unterhalb der 15665 geht es down. Alles andere ist Geplänkel im Tagesgeschäft und es muss auch berücksichtigt werden, dass der DAX diese Woche noch den kleinen Verfall am Freitag absolviert, was die Kurse möglicherweise auch hemmt.


Ich vermute auf Grund der schwachen Vorbörse einen möglichen Abverkauf bis zum Wochentief vom 11.5.2023.


Ich bin Short in Dax investiert.

19 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page