17.11.2022 DAX aufpassen, hier kommt was!😮

Der deutsche Leitindex kommt nicht vom Fleck und hängt in der Range der scheinbar 14150 und 14350 Punkte bis Freitagmittag. Entscheidend dürfte aber dann sein, was die Amerikaner, mit dem Dow veranstalten. Ob dieser dann zum Wochenende hin abverkauft wird oder ob man versucht den Index noch weiter nach Norden zu treiben und die Gier der Teilnehmer anzuheizen. FOMO Treiben erster Güte dürfte dann wohl doch noch zu etwas höheren Kursen antreiben können.


Für heute zählt für den DAX das er aus Sicht der Bären unter die seichte Anstiegsunterstützung bei 14240 muss um nachhaltig zu fallen aber auch beachten, dass die 14120/150 ein dickes Brett sind was halten müsste, denn die Stillhalter haben dort eine Mega Call Positionierung drin. Geht diese Bastion verloren dürfte der DAX sogar unter die 14000 fallen können, dies halte ich aber auf Grund der Konstellation eher für ausgeschlossen und vermute ein erneutes Pendeln zwischen den genannten Marken der letzten Tage.





Für die Bullen ist es insofern interessant, was passiert, wenn der Index über die 14350/14400 ansteigen kann, denn dann scheint erst einmal weitere Luft bis 14475 zu sein. Mehr sollte aber auch bei sehr guter Führung nicht kommen können.

Heute gibt es en paar wichtige Daten, welche Beachtung finden könnten und den Index DAX hüpfen lassen oder fallen lassen könnten. Ein kurzer Überblick und dann geht es in den Tag.


Spannend dürfte sein, wenn sich die Inflationsdaten wie in den USA besser darstellen als erwartet. Ich glaube zwar nicht daran aber wer weiß, was dann passiert. Die Bullen dürften vielleicht profitieren können, oder kommt doch entäuschendes Material zu Tage?

11:00 Verbraucherpreisindex (VPI) (Jahr) (Okt) 10,7% 9,9%

11:00 Verbraucherpreisindex (VPI) (Monat) (Okt) 1,5% 1,2%

14:30 Baugenehmigungen (Monat) (Okt) 1,4%

14:30 Baugenehmigungen (Okt) 1,512M 1,564M

14:30 Folgeanträge Arbeitslosenhilfe 1.500K 1.493K

14:30 Erstanträge Arbeitslosenhilfe



Ich verbleibe positioniert wie bekannt und erwarte im Grunde einen Kurswechsel von Nord nach Süd, dieser sollte dann auch der finale in diesem nervigen Bärenmarkt sein können.

26 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen