top of page

18.01.2023 DAX schläft! Kommt heute das große Erwachen?

Dax hatte gestern wenig Impulse und die Bewegungen gerieten zum Tagesschlaf.


Es könnte heute deutlich kräftiger werden, denn Frau Lagarde spricht heute

11:30 Uhr und um 13:30 gibt es die Veröffentlichung des Sitzungsprotokolls der letzten EZB - Notenbanksitzung. Möglicherweise erläutert Frau Lagarde ihre wundersame Finanzpolitik und erhellt die Anleger mit einer Vorschau für 2023. Nach dem Motto, wann, was, warum!





Da sich der DAX im Augenblick oberhalb der 15000 recht stabil hält und die untergeordneten Zeiteinheiten eher auf Aufbruch stehen, sollte es nicht überraschen wenn auf Grund der sehr speziellen Ausgangslage der Index heute so langsam beginnt zu steigen und sich ein neues Jahreshoch erarbeitet. Fallen die Prognosen überraschender Wiese dann doch etwas falkenhafter aus, so dürften die 14960 und die 14800 als solider Unterstützungen herhalten können.


M späten Nachmittag kommen US-Arbeitsmarktdaten und anschließend der Philly Index, was möglicherweise auch für Vola sorgen könnte. Im ganzen ein spannender Ausblick auf mögliche Bewegungen. Trotzdem gilt nach wie vor, dass sich DAX in dieser Woche immer noch den Gegebenheiten des ersten Verfalltages am Freitag unterwerfen muss und somit die Bewegungen scheinbar schon absolviert sein können. Verteidigt DAX die 15000 so dürfte ein ansteigen nicht überraschen und unterhalb dürften oben genannte Marken für stabilen Boden sorgen können.


Erst unterhalb der 14625 kommt DAX etwas unter Druck und die Bullen könnten mehr Luft rauslassen als gerade angenommen.


Ich bin FLAT in DAX!

14 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page