top of page

18.04.2023 ATH kommt Morgen? Es ist nur noch eine Frage der Zeit!

DAX auf dem Weg zum neuen ATH?


Ob es ihm nun heute gelingt muss sich zeigen. Ich bin gestern abgeholt wurden und war tatsächlich etwas überrascht, dass es dann direkt vom Jahreshoch zurückging.


Denn meine Annahme war ja, dass wenn DAX nach oben ausbricht gleich die Stellung hält. Aber der kurzfristige Druckaufbau wurde gleich wieder negiert. DAX hat nun Zeit sich nach oben weiter abzusetzen.



Heute Nacht gab es ja Daten aus China, welche zumindest gemischt ausfielen und scheinbar auch nicht nötigen Einfluss haben um den Index weiter zu bewegen. Die durchlaufenden Kusre haben daher nicht so große markante Punkte anlaufen können. Im Augenblick geht es um die 15800, diese dürften wohl verteidigt werden können.





Unterhalb der 14764 geht es wohl etwas tiefer. Die entscheidende Marke für den DAX bleibt die 15482! Welche aber nicht zwingend heute zur Debatte stehen dürfte. Da der Tages Pivot S3 um die 14440 zu finden ist, sollte es daher auch nicht zwingend tiefer gehen.


Oberhalb der 15906 geht es in Richtung 16000 und maximal bis 16110. Mehr ist wohl auch hie bicht drin. Interessant ist, dass die bärishe Wolfe Wave noch nicht tot ist und der ansteigende Keil seine begrenzung am ATH hat. Also dann ein spektakuläres Doppeltop um in die Versenkung zu gehen?


Es werden Erinnerungen an 2007 geweckt!


Zur weiteren Spekulation. Ich nehme immer noch an, dass Dax vor einer etwas ausgedehnteren Korrektur stehen könnte.


Die kleckerhaften Versuche an das ATH zu kommen sind etwas mager und es fehlt nach wie vor der souverän Auftritt. Die Abverkäufe an den jeweils erreichten Jahreshochs deuten auf Verunsicherung und mäßiges Interesse auf diesem Niveau zu kaufen, so dass möglicherweise schon am Donnerstag, kurz vor der Abrechnung der Stillhalter etwas Schwung in den Handel kommen könnte.


Da Dax scheinbar einigen etwas davongelaufen sein könnte, darf am Donnerstag vielleicht sogar mit einem etwa größerem Volumen gerechnet werden. Wenn Dax zuvor ein neues ATH gemacht haben sollte, nehme ich an, dass der Index zurückkommen könnte.


Ich bin im Augenblick nicht in DAX investiert, so dass ich in Lauerstellung stehe.

23 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page