19.01.2021

DAX hat gestern eine leichte Kletterpartie wie von mir erwartet hingelegt und sollte eigentlich auch heute weiter ansteigen können. Das morgendliche Hoch lag schon bei 13957 Punkten aber könnte es auch erst einmal für die kommenden Stunden gewesen sein. Ich rechne mit einer leichten Konsolidierung bis in den Bereich von 13850 hinein um von da aus weiter anzusteigen zu können. Damit wäre auch die Kurslücke zu gestern geschlossen. Ein mögliches denkbares Ziel für weitere Anstiege also. Die Long Positionierung habe ich gestern Abend in der Nachbörse geschlossen, da mir wie bereits vor Tagen geschrieben im Augenblick das halten über Nacht nicht gefällt, denn es gibt zu viele Nebelfelder.

Geht DAX über die 14007 dürfte sich die Lage entspannen. Aber ich warte vorerst etwas ab. Möglicherweise gibt es auch erst heute Nachmittag Schwung, wenn die US-Börsen wieder öffnen und den gestrigen Ruhetag nachholen wollen.

Weiterhin macht in Deutschland Corona weiter Druck und das Maßnahmepaket sorgt weiterhin für viele Unklarheiten und es wird nur mit Salamitaktik gearbeitet. Sinnvoller wäre es meiner Meinung dem Volk reinen Wein einzuschenken als tägliche Spekulationen Raum zu geben. Aber so ist es halt im Augenblick etwas wunderlich.

Mein Plan für heute sieht en wahrscheinlichen LONG Einstieg bei etwa 13850. Wenn DAX diese Marke erreicht.



2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

22.10.2021