19.04.2022 DAX wie weiter?

So DAX, Ostern ist vorbei und die US-Börsen wanken etwas aber reicht dies um schon an weitere fallende Kurse zu glauben.

Im Augenblick sind die guten Wachstumszahlen aus China wohl der Bullen Stütze aber immerhin steht dagegen der Lockdown Shanghais. Es gab nun traurigerweise auch Covid Todesopfer und dürfte somit die Null Covid Strategie weiter strapazieren. Ich glaube das von dieser extremen Stresssituationen weiteres Ungemach für die Indizes droht. Diese Politik könnte in den kommenden Monaten für viele Fragezeichen erkoren sein, welches nicht eingeplant scheint und unabhängig von den Wachstumszahlen einen überraschenden Einbruch im Schlepptau bereit hält.

Was im Ukraine Konflikt weiter die Fronten anheizen dürfte, sind die scheinbar unbegrenzten Waffenlieferungen der NATO und EU – Staaten. Ich vermute hier wirklich Extreme und Herr Putin dürfte sich dieses Strategie wohl nicht mehr lange gefallen lassen. Es drohen Konflikte, welche wohl niemand ernsthaft will. Scheinbar spielt man nicht mit dem Feuer sondern mit der Existenz.





Für DAX kommt es möglicherweise zu einem kleinen bullischen Konter aber weit dürfte dieser nicht laufen. Ich denke das der Deckel bei 14300 gesetzt ist und auch als entscheidender Widerstand fungieren dürfte. Also heißt es für heute oberhalb der 14300 up und unterhalb der 13850 down. Dazwischen kommt hin und her und die Pivopunkte dienen als Anhaltspunkte.





Der Ölpreis steigt weiter an und könnte die Indizes belasten ob dies dann auch passiert dürfte in den kommenden Tagen ersichtlich werden und sollte nicht außer Acht gelassen sein.

Ich verbleibe weiterhin Short in den bekannten Positionen und Long in Öl Sorte Brent.



24 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen