top of page

19.04.2024 DAX rockt aber wohin! Nach Sell off kommen die Bullen zurück?

Meine Analyse des heutigen DAX spiegelt meine Einschätzung wieder, dass der Markt möglicherweise einen Wendepunkt erreicht hat, nachdem er in der Nacht einen starken Abverkauf erlebte, der den Index in Richtung der 17.390 Punkte drückte.


Meine Herangehensweise, den Nacht DAX und die durchlaufende Quote zu berücksichtigen, um den Bereich von etwa 17.400 Punkten zu identifizieren, im Grunde verlief es so wie korrektiv angedacht nur eben war die Wartestellung sehr nervig. Hin wie her. Dax könnte nun erst einmal die aktuelle Lücke der durchlaufenden Kurse in der Vorbörse von knappen 200 Punkten schließen.








Der DAX steht derzeit bei 17.600 Punkten, was darauf hinweist, dass ein Kaufinteresse vorhanden ist und die Möglichkeit besteht, dass die Verkaufsspitze möglicherweise in der Nacht erreicht wurde. Diese Einschätzung wird jedoch mit der gebotenen Vorsicht betrachtet, da die Märkte weiterhin volatil sind und Unsicherheiten bestehen, insbesondere im Hinblick auf geopolitische Ereignisse wie den Iran-Israel-Konflikt, der für Verunsicherung weiter  sorgen könnte .


Die Erwähnung des V-DAX und die Betonung eines möglichen massiven Anstiegs, in den Bereich von 20 Punkten, zeigt die Sensibilität für die Volatilität und die Notwendigkeit, die Marktbedingungen genau zu überwachen.


Es ist wichtig anzumerken, dass trotz möglicher politischer Ereignisse, die den Markt beeinflussen könnten, positive Signale erst dann entstehen, wenn der DAX über 18220 Punkte steigt, was meine vorsichtige Herangehensweise unterstreicht.


Ich habe direkt nach dem Abverkauf zum Handelsbeginn der Vorbörse bei 17550 spekulativ  Long auf den DAX eröffnet. Dies soll keine Handelsempfehlung darstellen, sondern nur meine persönliche Meinung zum Geschehen.


Update: 9:10 Uhr! Long bei 17670 geschlossen!

14 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page