19.05.2021 Was kommt nach der kleinen Konsolidierung!🐂

Dax hat gestern einen Bullenlauf angetÀuscht und ab dem erreichen des neuen Hochs zu fallen.

Leider hat mich Dax in diesem Fall e auf dem falschen Fuß erwischt. Es ist Ă€rgerlich aber ich hatte mit dem Ausbruch auf Long umgestellt. Nun ja, man muss auch mal verlieren können. Nun hat Dax aber schon wieder einige Punkte abwĂ€rts absolviert und dĂŒrfte im Grunde heute trotz eines Gap Downs einen Gegenschritt unternehmen und in Richtung 15400 laufen. Bestenfalls sogar die Strecke durchmarschieren, dies ist aber nur reine Wunschstrategie. Konzentrieren wir uns nun erst einmal auf das Wesentliche.

Im H1 hat sich eine sogenannte Trompete gebildet, welche sich im relativ gleichen Winkel ausdehnt und der Strategie nachfolgend zwischen den Linien hin und her wandert. Die Ausdehnung ist der spekulative Verlauf. Also könnte Dax im Grunde auch ein erneutes ATH aus der Bewegung generieren und nimmt man die VerlĂ€ufe der letzten beiden Wochen ist dies auch nicht auszuschließen. Ich bin gespannt was der Bruder uns bietet. Aber trotzdem ist Vorsicht geboten. Es sieht bullische verlockend aus, jedoch ist die VolatilitĂ€t schon beeindruckend. Ein Ko - Abstand von 300 Punkten ist keine Garantie fĂŒr ein Überleben der Derivate! Also aufgepasst im „DAX Verkehr“!

Die beschriebenen 15260 sind wieder der von mir auch gestern genannte Ankerpunkt, welchen DAX schon seit einigen Wochen immer mal als Anlaufmarke in Erinnerung ruft. FĂ€llt diese nachhaltig, könnte der BĂ€r Hoffnung schöpfen. DarĂŒber sollte alles positiv betrachtet werden können und es ist fĂŒr die Bullenherde keine Gefahr in Verzug.

FĂŒr heute wĂŒrde ich den Verlauf positiv betrachten, denn DAX hat wie bereits beschrieben scheinbar die Möglichkeit erkannt seinen Verlauf wieder Richtung Norden auszurichten.

Ich bin LONG in DAX investiert!



6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle BeitrÀge

Alle ansehen