19.11.20

Dax dümpelte gestern vor sich hin und arbeitete sich in seiner Range ab. Vermutlich wird er so langsam müde und dürfte vielleicht heute noch sein Kellergang antreten, wenn er unter die rote gestrichelte Linie Aufwärtstrendlinie fällt. Aber tut er es denn auch? Zumindest sollte es bei erneuten Verlassen der 13000 Punktemarke recht zügig nach 12900 und bestenfalls sogar noch tiefer gehen dürfen. Allerdings ist der DAX bullisch unterwegs und könnte nach dem rausschütteln vielleicht sogar schon morgen Nachmittag ausbrechen. Ich bin gespannt, meine Route ist erst einmal Short abgesteckt und danach sehe ich weiter. Das von mir erstellte Chartbild enthält meine spekulative Ausrichtung.




3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Newsletter abonnieren

© 2020 Meetlord.com