top of page

21.06.2024 Großer Hexentanz! Was kommt anach?

Der DAX bewegt sich seit zwei Tagen in einer engen Range, die sich inzwischen nach oben auf etwa 18.250 Punkte und nach unten auf knapp 18.020 Punkte ausgedehnt hat. Heute ist großer Verfallstag, was in den ersten beiden Handelsstunden zu gewissen Schwankungen führen könnte. Es ist jedoch ehr schwieriger, dass die Marke von 18.300 Punkten heute Morgen erreicht wird. Vielmehr könnte der DAX sich bis zur Mittagsabrechnung im Bereich zwischen 18.150 und 18.200 Punkten einpendeln.


Nach der Abrechnung bleibt abzuwarten, wie sich der Markt weiterentwickelt. Nach dem Verfallstag ist vor dem Verfallstag, daher bleibt das Marktumfeld weiterhin spannend.







Die US-Indizes waren etwas uneins, bevor sie kurz vor Handelsschluss nachgaben. Besonders der S&P 500 zeigte Anzeichen einer möglichen Umkehr. Die jüngsten Hochs dieser Woche könnten möglicherweise die Hochs für die nächsten Wochen darstellen. Eine größere Korrektur ist nicht zu erwarten, jedoch könnten die Indizes um 2-3% nachgeben. Diese Bewegung wäre im derzeitigen bullischen Umfeld als korrektiv zu betrachten. Weitere Allzeithochs sind möglich, wenn die Kauflust der Bullen anhält.


Für den DAX besteht weiterhin die Möglichkeit, unter die Marke von 18.000 Punkten zu fallen und eventuell bis auf 17.600 Punkte zurückzugehen. Sollte dies geschehen, wäre dies formell ein Gleichheitszeichen der Bären. Allerdings erscheint der Deutsche Leitindex auf Tagesbasis überverkauft, was die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass Käufer in diesem Bereich wieder einsteigen könnten. Dies könnte den Index erneut Richtung 18.000, 18.336 oder sogar 18.600 Punkte treiben.


Zusammenfassend lässt sich sagen:

  • Der DAX befindet sich in einer Range zwischen 18.020 und 18.250 Punkten.

  • Am heutigen Verfallstag könnten kurzfristige Schwankungen auftreten.

  • Eine Mittagsabrechnung im Bereich von 18.150 bis 18.200 Punkten ist wahrscheinlich.

  • Eine kurzfristige Korrektur von 2-3% bei den US-Indizes könnte bevorstehen.

  • Der DAX hat das Potenzial, unter 18.000 Punkte zu fallen, möglicherweise bis auf 17.600 Punkte.

  • Aufgrund der überverkauften Situation auf Tagesbasis könnte eine Erholung bis 18.336 oder 18.600 Punkte folgen.


Es ist wie immer reine Spekulation und nur meine persönliche Meinung.

16 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page