22.11.2021 DAX hängt fest!

DAX gab am Freitag nach aber dies dürfte noch ohne Bedeutung für heute bleiben können, denn die Vorgaben sind ja erst einmal positiv und optimistisch für die kommenden Handelsstunden.

In den Medien geisterte ja das Lock Down Gespenst, jedoch wem interessiert im Augenblick regionale Repressalien, wenn im Grunde alles weiterläuft und der Handel ja durchaus auch ohne Ladenzeile und Weihnachtsmärkte weitergeht. Die Online Riesen dürften sich freuen. Die Coronathematik sollte die Medien weiter zu spekulativen Exzessen verleiten können aber bevor es wohl die Indizes beeinflussen dürfte, müssten wohl Grenzschließungen und Einstellung der Luftfahrt kommen um wohl ernsthaft negative Auswirkungen einzuleiten. Das ist wohl auch ausgeschlossen.

Von Seiten der EZB in Front von Frau Lagarde kam ja am Freitag die völlige Entwarnung, denn gegen die Inflationssorgen wird weiterhin nichts unternommen werden. Die Situation sei unter Kontrolle. Also weiterhin alles bullisch oder was?



Mich wundert es schon aber dagegen stellen wird scheinbar schwieriger als vermutet.

Der DAX sollte also heute freundlich eröffnen können und bleibt dieser über 16095 sollte es auch nicht verwundern, wenn Dax zu einem weiteren Höhenflug ansetzt. Jedoch muss DAX da auch erst einmal über die 16200. Im Augenblick korrigiert DAX nach erreichen der 16200 und es sieht so aus als könnte hier erneute Schwäche aufkommen können. Fällt Dax unter 16095 sollte die 15995 als Kampfzone ins Spiel. Jedoch vermute ich mal nicht zwingend heute Vormittag.

Der MACD Indikator zeigt eine bärische Divergenz auf, die jedoch auch auf diesem Niveau abgebaut werden könnte. Denn die US-Indizes sind der Treiber der Bullenherde und hier scheint trotz einiger Unkenrufe weiterhin die Kraft für neue Hochs auszureichen.



Der Nasdaq100 beginnt die Woche mit einem erneuten ATH und lässt die Fahnenstange vorerst weiter wachsen. Er markiert sein neues ATH bei 16632, dies dürfte aber wohl noch nicht das Ende sein. Verrückt und beeindruckend zugleich.

Ich bin trotzdem weiterhin Short in Nasdaq100, Tesla, Palantir, DAX und BTC, sowie Long in Sorte Brent investiert.

19 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen