top of page

23.01.2023 DAX dürfte nachgeben! Bitcoin wohl auch!

Was hat Dax heute zu bieten? Am Freitag verlief der Verfall recht harmlos und Dax kam aber auch in der Nachbörse nur etwas mager voran. Die Konstellation aus dem Handelstag ließ einige Fragen offen und so wie es aussieht dürfte die Kurslücke vom letzten Donnerstag bei 15180 heute vorerst nicht geschlossen werden können.





Es hat sich nämlich eine mögliche bullische Wolfe Wave gebildet und diese könnte mit dem Hoch aus der Nacht bei 15116 den Punkt 4 erreicht haben, so dass nun die Suche zu Punkt 5 den Dax bis erneut an die 14906 oder idealerweise bis zur 14800 fallen lassen könnte. Dort liegen nach wie vor gute Unterstützungen, welche den deutschen Leitindex zurück an das Hoch der letzten Woche treiben lassen könnte.


Aber das muss nicht zwingend sein. Immerhin ist der nahezu überkaufte Zustand am Zwischenhoch noch nicht abgearbeitet. Faktisch könnte dies auch bedeuten, dass nun eine mögliche Umkehr ansteht.


Wobei ich aber immer noch glaube, dass wenn diese denn kommt erst am Mittwoch der Folgewoche mit dem FED Entscheid eine Richtung bekommt.


Die Situation ist so spannend, dass es knistert, denn DAX und auch weitere Indizes befinden sich an wichtigen Widerständen, welche wenn bullisch aufgelöst zum Melt Up führen könnten. Daher heißt es nach wie vor, dass DAX noch nicht geshortet werden sollte. Abwarten heiß die Devise.


Ich habe allerdings heute Morgen einen Short auf den DAX eröffnet, da ich diese Bullische Wolfe Wave als sehr chancenreich ansehe. Was aber keine Handelsempfehlung sein soll.


Am Rande sei erwähnt, dass der Bitcoin wahrscheinlich am Wochenende sein Zwischenhoch gemacht hat und die 23353 dürften nach dem erreichen der bullischen Wolfe Wave Ziellinie (Blau, Ellipse) wahrscheinlich auch der Hochpunkt für die kommende Tage sein können.





Wenn es nach meiner Vermutung läuft, macht nun Bitcoin die Kehrtwende und fällt noch mal unter die Tiefs der vergangenen Wochen bis zum Mai. Es ist aber nur eine Spekulation mit Charme. Ich schrieb ja schon am Freitag, dass ich nach wie vor sehr skeptisch dem Bitcoin gegenüber stehe, denn mit fehlt noch der totale Ausverkauf.


Ich bin Short in BTC investiert.

13 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page