24.03.2021 Ruhe vor dem Angriff?🐂

DAX lief gestern in die gewĂŒnschte Richtung und ich hatte mich entschieden bei 14530 Long zu gehen, was sich als richtig erwies. Das UnterstĂŒtzungsbrett liegt wohl auch in diesem Bereich. Heute Morgen wurde ab da wieder krĂ€ftig gekauft und Dax holt nun scheinbar zum Gegenschlag aus. Die Bullen scheinen immer noch am DrĂŒcker zu sein und neue ATH’s dĂŒrften die Folge daraus sein. Wird die UnterstĂŒtzung gebrochen könnte DAX seinen Boden schließlich bei 14406 finden . jedoch aus der heutigen Bewegung heraus wĂ€re ich da etwas skeptisch ob DAX diese noch erreicht. Im H4 Chart ist die deutliche ĂŒberverkaufte Lage nach Indikatoren zu erkennen und eine Bullische Divergenz ist sichtbar. Meine These daraus ist, dass DAX in den kommenden Handelstagen wohl eher bullisch als bĂ€risch zu interpretieren ist und deshalb halte ich auch meine Long Positionierung bei. Der UnterstĂŒtzungsbereich lila hĂ€lt nun schon eine Weile und dĂŒrfte die Entscheidende Marke der kommenden Handelsstunden darstellen.

Die Lock Down Ambitionen könnten nach Ostern den DAX möglicherweise etwas beunruhigen, bis zum Monatsende sehe ich aber eher noch positive Ambitionen die höheren noch Ausstehenden Ziele abzuholen. Das Deutsche Lock Down Chaos ist nervenaufreibend und wird möglicherweise den April zum Korrekturmonat auswĂ€hlen. Die linken Strömungen dĂŒrften auch den Freigeist belasten. Ich weiß es nicht, aber hat spekulativen Charme. Ich bin weiterhin in DAX Long investiert!



4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle BeitrÀge

Alle ansehen