24.05.2022 Wieder GAP DOWN! DAX was machst du?😉

Dax geht heute wieder einmal mit einem GAP DOWN ins Rennen und könnte dieses möglicherweise sogar offen lassen. Somit dĂŒrfte Dax vielleicht das gestrige schließen und zumindest von da aus wieder mutige Bullen anlocken. Was bedeuten wĂŒrde, DAX fĂ€llt erst einmal bis 13982, geht er da direkt durch fĂ€llt er womöglich gleich zurĂŒck in Richtung 13850. Von da aus könnte es eine Gegenreaktion geben können.

Da DAX sich nun aber scheinbar in der von mir bereits gestern erwĂ€hnten aktiven möglichen bĂ€rischen Wolfe Wave befindet, dĂŒrfte der Index vielleicht auch gleich sich direkt auf den Weg zur Ziellinie machen, diese befindet sich heute im Bereich der 13635. Also dann auf los, mach es DAX.



Wenn es doch so einfach wĂ€re. Die Vorbörse ist zumindest erst einmal sehr schwach und DAX hĂ€ngt an der 14000 zur Zeit herum. Vielleicht gelingt ihm ja mit der Kassamarkteröffnung ein Move in Richtung 14100 um von da aus zu fallen. Es sollte zumindest nicht ĂŒberraschen.

Die US-Indizes waren gestern allesamt gut im grĂŒnen und JP Morgen gab bekannt, dass der Boden noch nicht gefunden sein könnte. Man geht von einem Zielbereich bei 3500 Punkten aus, was demnach noch eine 12% Korrektur bei diesem Index bereitalten sollte. Also immer noch das Pulver trocken lassen, hier könnte sich noch einiges tun.

FĂŒr DAX ist also heute wichtig, dass auf Seiten der Bullen die Sonne oberhalb der 14315 zu scheinen beginnt und fĂŒr die BĂ€ren der Honig unterhalb der 13850 eingesammelt werden dĂŒrfte. Alles dazwischen ist gezappel und sollte an den Marken der Picvotpunkte Anker finden können. Ansonsten zĂ€hlen fĂŒr mich die oben genannten Marken.

Randnotiz: Die USA und die EU planen einen Ölpreisdeckel. Ganz ehrlich, ich kann bald nicht mehr vor lachen. Wer bezahlt dann die Differenz? Der Steuerzahler. Sind wir im Sozialismus nun endlich angekommen? Bei dem Theater auf der Welt wundert mich StilblĂŒten nicht mehr, aber naja es ist scheinbar vieles möglich. Immerhin bekommt wohl Deutschland mit viel GlĂŒck bald(2024!!!) Erdgas aus Katar. Was machen wir bis dahin?

Und die Kriegsretorik eines Herrn Biden, sollte man auch endlich mal stĂ€rker kritisieren. Nun werden auch die Probleme mit China immer deutlicher, nachdem die USA zu Taiwan klare Ansagen gemacht hat. Wenn die USA nun ĂŒberall mitmischen möchte sollten sie sich nicht wundern ,wenn es auch mal voll daneben geht. Traurig und mitlerweile außer Kontrolle.

Ich halte alle Positionierungen die bekannt sind bei und beobachte weiterhin die Gemegelage.

Morgen kommt das FED Protokoll und vielleicht damit eine klare Richtungsweisung!

24 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle BeitrÀge

Alle ansehen