top of page

24.08.2023 Die DAX Spannung steigt! Kann DAX auch steigen?

Fakt ist, dass DAX erst einmal freundlich beginnt und die gestrigen Nvidia Zahlen den Gesamtmarkt sehr erfreuten.


Ich bin da im persönlichen Zwiespalt, sicherlich ist es unfassbar was Nvidia da auf die Beine stellt und die Gewinnmargen sind enorm beeindruckend aber so viel Wert wie der gesamte deutsche Leitindex zu sein, da fällt mir nicht gerade viel ein dazu. Ich selbst nahm an, dass nachbörslich Nvidia abverkauft werden könnte, denn das Motto „Sell the facts“ ist ja nicht unbedingt neu. Aber es gab 10% Aufschlag.

Daher ging es mit den Indizes dann nachbörslich up.







DAX startet die Vorbörse passend dazu und steht im Augenblick bei 15818, wobei es angemerkt sein darf, dass die 15830 erneut nicht überwunden werden konnten. Vorerst natürlich. Immerhin hat Dax 3 Punkte mehr geschafft als gestern, denn da kam der Hammer bei 15827. Also käme es so wie gestern, dürfte der Index nun erneut abkippen können und das mögliche Tageshoch eingebucht haben.


Wichtig für heute sind daher die 15830, geht es darüber dann darf DAX klettern und wenn es sogar gelingt den Index oberhalb der Marke zum Handelsschluss zu bekommen, dann geht es für die Bären aber um die Wurst.


Die wunderschöne bärische Wolfe Wave, welche sich zwei Tage hier besonders versucht hat ist technisch tot. Also von daher gibt es dieses Setup nicht mehr, was bedeutet, dass es die Bären vielleicht mal wieder vermasseln könnten.

Es könnte daher bedeuten, dass der Hanging Man im Kreis gezeigt, eine Wende einleiten könnte, jedoch muss dann auch DAX unter die 15765 und besser gar aus der Flagge nach unten herausfallen.


Auch wenn DAX übergeordnet Short bevorteilt, sollte bitte heute auf die 15830 und nach Süden auf die 15700 geachtet werden. Die Klappe geht auf, wenn DAX unter die 15670 fällt, dann darf für die Bären weiter gehofft werden. Der Bulle übernimmt oberhalb der 15920!


Ich bin Short in DAX investiert.



21 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page