25.01.2021 Start in die letzte Januarwoche

Der Dax hatte letzten Freitag einen etwas gelangweilten Tag, machte möglicherweise sein Konsolidierungstief bei 13746 Punkten um am Nachmittag wieder anzusteigen. Ich bin bei 13780 Long gegangen, da aber mir die Dynamik im Anstieg fehlte habe ich diese Position auch zum späten Nachmittag glatt gestellt. Vor dem Wochenende wollte ich die Anspannung nicht strapazieren. Heute springt der DAX in den vermeintlichen Frühling, er startet positiv und dürfte vielleicht sogar die 14000 Punkte streifen. Da Dax aber auf Stundenbasis überkauft ist, sollte es vielleicht noch einmal zum Freitagstief laufen können. Es ist aber kein muss. Geht DAX mit Schwung über die 14023 sollten höhere Ziel angelaufen werden können. Allerdings habe ich schon letzte Woche geschrieben, dass ich dies erst für die kommenden Tage sehe als schon am heutigen Montag. Es ist aber nur meine eigene Einschätzung. Die Coronafolgen werden wohl bald offensichtlich werden. Ich habe hier einen kleine Folgeaufzeichnung verlinkt, welche die Problematik verdeutlicht. Sicherlich werden die Notenbanken alles tun, aber man sollte die Folgen nicht so unbedacht bei Seite legen. Denn ich erwarte auch noch einen weiteren Tiefschlag, welcher sich in 2021 verankern könnte. Auslöser dürfte wahrscheinlich eine gewisse Knappheit an wichtigen Industrieprodukten sein, welche sich auf Grund der Coronafolgen eingeschlichen hat. Der Optimismus der Industriekapitäne sinkt und dies wird wohl auch an Deutschland nicht ohne Schmerzen vorbei gehen.

Wir haben ein symetrisches Dreieck in zwei Varianten. Die rote gestrichelte Linie wäre ein Bullenrun, mit neuen ATH als Folge. Geht es unter die blaue Trendlinie, so wären wohl zumindest erst einmal die Bären am Drücker. Ich verfolge aber selbst die Variante neues ATH, denn die blaue Linie wird meiner Einschätzung nach erst im März ihre Bedeutung haben. DAX sollte zumindest langsam nach oben steigen dürfen. Es ist aber wie immer nur reine Spekulation. Bei Auflösung der Richtungsentscheidung kommt mein Einstieg auf den DAX. Es dürfte also heute nicht so viel zu erwarten sein.



5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen