26.05.2022 "Vatertag" Dax macht die Diva!

Viel passierte gestern nicht, aber immerhin holte Dax die 13900 ab und drehte dann bei 13896. Von da an lief er bis 14100 zurück um sofort dies Marke abzuverkaufen. So könnte es nun doch weiter fallen, aber es fehlt die Dynamik. Da muss ganz klar ein Impuls her.

Heute ist Vatertag und zu ehren dessen, könnte die "Diva" mal die Korken knallen lassen egal für welches Lage aber bitte mal Bewegung mit zielweisendem Charakter.

Das Fed Protokoll, gab gestern nicht viel her, außer die Erkenntnis das die Wirtschaft in den USA stark sei. Stark hat ja nun viel Spielraum, jedoch zweifle ich am Gesamtbild. Wenn Häuserbau zurückgeht, Inflation ansteigt und Konsumerwartungen sinken, dürfte es auch bald mit der Stärke vorbei sein können. So sollten sich auch die Indizes in naher Zukunft weiter Richtung Süden orientieren können.


Im Augenblick sind Zinsschritte von jeweils nur 0.5% geplant mit der Hoffnung verbunden, dass die Inflation nicht weiter „explodiert“. Aber was, wenn die Überraschung folgt und sich die Mehrheit der Mitglieder umstimmt und sich auch 0,75% Schritte oder gar 1% Schritte ins Auge fasst? Spekulativ ja, aber immerhin nicht ganz auszuschließen. Die Gründe sind bekannt und rosig ist anders.





Für Dax ist heute wichtig auf bullischer Seite über die 14100 nachhaltig zu springen und die Bären müssen unter 13850! Dazwischen ist nur rauschen und Gezappel. Unterhalb der 13850 bei Tagesschluss könnte die 13500 ins Auge gefasst werden. Oberhalb der 14100 dürfte es bis 14230 gehen.

Ich wünsche allen einen schönen Feiertag bei hoffentlich klaren Gedanken zum Handelsschluss!

Ich bin Short in DAX, Nasdaq100, Bitcoin und Long in Öl Sorte Brent investiert.

26 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen