top of page

26.10.2023 DAX so könnte es gehen!

Update! Ich habe mein Long auf Dax geschlossen!


Heute dürfte nach dem gestrigen hin und her tatsächlich spannender werden.


Die EZB darf heute mal wieder ran und dürfte die Märkte meiner Ansicht nach nicht weiter strapazieren, alles andere wäre dann wohl doch überraschend. Sicherlich bin ich der Ansicht das Frau Lagarde ab 14:45 Uhr wohlwollend der trüben Stimmung trotzen möchte, nimmt Sie aber weitere Zinsanhebungen in naher Zukunft ins Blickfeld, dürfte dann auch beim Letzten Optimisten die Fassung rausschlagen.


Natürlich könnte es aber auch bis morgen Nachmittag zum Inflationsdatenevent, der US-Kerninflation September, eine Art Hoffnungsrally zur Entspannung beitragen.


Gestern habe ich am Nachmittag einen kurzen Short beim DAX gewagt, welcher bei 14908 eröffnet und bei 14790 geschlossen wurde. Kurz und knapp aber wirkungsvoll.



Ich bin heute noch nicht investiert, da ich erst einmal die Eröffnung bis ca. 9:20 Uhr abwarte, dann sollte zumindest die etwaige Richtung stimmig werden können.


Unter der 14740 geht es bis zumindest erst einmal zum Monatstief und darüber hinaus wohl gar bis 14540, dort sollte sich vielleicht der erste ernste Widerstand der Bullen zeigen können, wenn nicht kommen auch noch die 14450 in den Fokus. Aber vorerst sollte die unter Flaggenbegrenzung halten dürfen, so dass vielleicht sogar ein GAP Fill angestrebt wird. Immerhin eröffnet der Leitindex DAX mit knappen 140 Minuspunkten und die wollen bestimmt geschlossen werden. Da bei gelingen die 14900 angestrebt werden könnte es von aus gar wieder eins auf den Deckel geben.

Jedoch wie im Chartbild erkennbar ist kann auch eine mögliche bullische Wolfe Wave Zünden, die im bärischen Spektakel für Aufhellung sorgen könnte. Daher würde ich Short per Handelsbeginn erst einmal nicht zwingend bevorzugen auch wenn es im H4 sehr verlockend scheint sind die kleineren Zeiteinheiten eher für Erholung stimmiger.


Faktisch bedeutet dies für heute im Kern unter der 14700 trübt sich die Lage weiter ein und oberhalb der 14950 erhellt sich die Laune.


Ich bin nicht in DAX investiert!

15 Ansichten0 Kommentare

Comentários


bottom of page