top of page

27.06.2023 Die Bären haben den DAX in Griff und der Bulle darf nun mal kontern!

Was Dax im Augenblick treibt ist nebulös, einen richtigen Ausverkauf gab es gestern auch nicht und das Tagestief vom Freitag wurde knapp unterschritten. Ich wollte bei 15665 Long gehen aber da kam DAX leider nicht an. So ist dieser nun eigentlich schon wieder reif etwas nachzugeben.


Es würde mich aber nicht überraschen, wenn DAX zumindest bis 15920 oder gar darüber hinaus bis 15970 ansteigen könnte. Möglicherweise gar noch bis 16004! Dann dürfte der Index aber erneut sich bärisch orientieren, denn die spekulativen Long Szenarien halten sich im Augenblick in Grenzen.


Man sollte aber trotzdem den Bullen nicht den Abgesang geben, denn die Ausgangslage ist eben etwas schwierig und spricht noch nicht für einen Abverkauf größeren Ausmaßes. Noch nicht!





Fällt Dax unter die 15776 per Stundenschluss dürften die gestrigen Tiefs in den Fokus rücken und anschließend dann doch die 15665 und möglicherweise auch der Kurslückenschluss mit Überschuss bei 15625 vom 31.5.2023!


Also könnte es heute etwas rund laufen und beide Parteien haben ihre Ansprüche und Chancen.


Ich bin immer noch Flat und warte auf den Einstieg.


Ich würde wohl aber bei erreichen, der oberen Marken einen Short Einstieg bevorzugen. Heute werde ich wohl nicht handeln.


In eigene Sache.


Morgen gibt es keine Einschätzung da ich verhindert sein werde.


Die Marken gelten dann, mit großer Wahrscheinlichkeit, nach wie vor und die saisonale Schwäche könnte sich nun tatsächlich etablieren. Sollte DAX die 160XX erreichen würde ich über Shorteinstieg nachdenken. Dies ist reine Spekulation und keine Handelsaufforderung.

14 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page