27.09.2022 Bullen wollen nach oben!

Der Dax nahm sich gestern eine Fallpause und stabilisierte sich im Bereich der 12200, die 12183 wurde gestern mehrfach unterstützt und dürfte daher nun der neue Verkaufstrigger sein können.



DAX geht heute morgen erst einmal auf sanfte Klettertour und bekam gerade den Widerstand bei knappen 12400 zu spüren, hier scheint dann wohl fürs erste der Deckel zu sein, welchen den Index möglicherweise nun wieder nach Süden verwiesen haben könnte. Sollten hier Dax sein Tageshoch schon gesehen haben? Ich weiß es nicht aber der Bereich bis 12429 der 61.8% Fibo Marke wäre für die Intraday Umkehr gut gemacht. Wir werden es sehen ob es dabei schon beliebt oder ob Dax noch einmal aufbegehren möchte.




Heute Nachmittag könnte Bewegung in den Markt kommen, denn es gibt PK’s von Frau Lagarde und Herrn Powell. Da beide heute mal wieder ihre Ansichten mitteilen bin ich erneut etwas skeptisch, denn mir scheint, dass etwas nicht mehr stimmig ist und man wahrscheinlich die Inflation als Dauergast im Speisesaal hat. Was nach den Äußerungen der letzten Woche die Vermutung machen lässt, dass es mit den Leitzinserhöhungen wohl weiter straff gehen muss, denn ich glaube das die Inflation unbedingt eingefangen werden muss um die Sache in den Griff zu bekommen. Widerstände tuen sich auch mit den dauerhaften Hilfspaketen auf, denn wer soll diese dauerhaft finanzieren. Ich bin da etwas sehr stark verwundert, denn im Grunde sollte dies der Markt in Summe selbst lösen können, schmerzhaft aber sicherlich machbar.


Um 16:00 Uhr MEZ Zeit kommt dann noch das US Verbrauchervertrauen, hier bin ich mal gespannt ob die positiven Prognosen auch erfüllt werden können.


Mein Vertrauen geht da eher etwas sachlicher mit der Gesamtsituation um und positives ist schwer zu gewinnen, wenn man den Worten von Herrn Habeck Glauben schenkt. Ein Wirtschaftsminister der sich massiv um die deutsche Wirtschaft sorgt, komisch nur, dass er die Sorgen selbst verursacht hat.


Bitte nicht oder nie vergessen, wer hier die Verursacher für dieses Dilemma sind. Komischer Weise wurde nun ein Leck entdeckt. Wo? In der Nordstream 2 Pipeline!

Ein Schelm wer da etwas böses denkt!


Ich bin Short in DAX, Nasdaq100, Bitcoin und Long in Öl Sorte Brent investiert.


27 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen