28.06.2021 DAX Start der Sommerkorrektur?

Dax war am Freitag relativ lahm unterwegs und meine erhoffte Prognose, dass er sich unter die 15502 auf den Weg macht wurde leider nicht erfüllt. Dennoch scheint DAX an einer möglichen Umkehr zu arbeiten. Denn wenn er den Move vollziehen sollte, könnte er zumindest den Bereich der 14800 anlaufen. Es ist im Augenblick sehr schwierig die große Bewegung heraus zu kitzeln, denn DAX ist etwas gefangen. Die Bullen wissen genau, wenn DAX unter die blaue Aufwärtstrendlinie fällt so könnte vorerst der Zauber verraucht sein. Umgekehrt wissen die Bären aber auch, wenn DAX über die 15800 steigt dürften die 16189 oder auch die 166XX nicht weit entfernt sein. Also Achtung in beiden Lagern.

Ich persönlich würde das bärische Szenario bevorzugen, denn etwas Abkühlung wäre durchaus nicht zu verachten und könnte mal etwas Luft rauslassen und etwas Normalität in den Traderalltag bringen.

Doch DAX und die Indizes sind scheinbar Diven, deshalb sollte man sich nun als Bär nicht darauf verlassen. Fakt ist aber, sollte DAX die 15350 durchstechen und per Tagesschluss bestätigen könnte ein Abwärtstrend daraus entstehen, welcher den Sommer nicht unbedingt in den sonnigsten Handelsfarben erstrahlen lassen dürfte. Umgekehrt nach oben aber könnte der Juli trotz allen Unkenrufen durchaus für positive Furore sorgen.

Für heute erwarte ich den DAX bis 15670 ansteigen und von da aus wieder zurück ins bekannte Muster gleiten. Ein tieferes Wochentief sollte eingeplant werden, wenn DAX unter die 15350 fällt. Oberhalb der 15750 geht DAX steil.

Ich bin Short in DAX investiert!



7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen