top of page

29.03.2023 DAX blutleer und impulsarm!

DAX bleibt weiterhin Impulsarm und die Blutleere macht sicherlich im Augenblick wenig Spaß zu Handeln aber unter der 15077, dem gestrigen Tief, darf es dann auch abrauschen können.


Die Unterstützungen sind bekannt und setzen sich aus den Tagestiefs seit Freitag der letzten Woche in eine Abstiegsreihe zusammen. 15077/ 15020 und 14824 geht es Scheibchenweise abwärts sind dort die entscheidenden Marken, welche Beachtung finden sollten. Geht es unter das Tief vom Freitag darf es dann auch bis 14670 gehen. Aber wie schon oft erwähnt muss da auch ein Zündfunke her um diese Bewegung auszulösen.


Die Vonovia Aktie ging gestern in die nächste Tiefzone über und wenn man es sich zurechtlegt dürfte eine mögliche Verstaatlichung nicht überraschen. Es ist zwar nur ein Marktgespinst aber immerhin dürfte der Immobiliensektor ziemlich nervös werden können. Der Staat ist ja gerne bereit helfend unter die Arme zu greifen. Ich bin gespannt, schön ist das nicht mehr.





Zur bullischen Seite muss Dax über die 15270, dass war das Nachthoch vom Wochenbeginn und wenn DAX dies schafft, dürfte auch die 15300 und die 15400 ins Zielmuster passen, höher als 15489 traue ich Dax im Augenblick noch nicht zu, es sein denn es kommen positive Markterleichterungen, welche aber im Augenblick eher weit entfernt scheinen.


DAX dürfte heute mit einem Aufschlag beginnen und ein möglicher Kurslückenschluss zum Kassahandel bei 15142 sollte eingeplant werden. Dann muss man sehen wie die Situation sich weiter entwickelt.


Am Rande sei erwähnt, dass die Verbraucherpreise in Großbritanien für Lebensmittel weiter ungebremst steigen und wer in Deutschland den Markt besucht wundert sich teilweise auch. Ich zumindest frage mich oft über die eine oder andere Preisbildung im Regal. Aber egal man muss ja nicht kaufen!


DA sich in der Gemengelage temporär nicht viel geändert hat bleibt es heute auch kurz und knapp.


Die technische Ausgangslage ist wie in den letzten Tagen beschrieben unverändert.


Ich bin nach wie vor Short in DAX investiert.

24 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page