top of page

3.01.2023 DAX die Reise nach Süden kann beginnen!

Gestern gab es den erwartbaren positiven ersten Handelstag des Jahres und DAX geriet aber ab der 14100 ins Stocken. Dies sieht nun schon etwas kritisch aus, denn auch aus Asien kamen heute Morgen nicht gerade Feuerwerkserwartungen nach Norden, sondern erst einmal in der Nacht nach etwas verschnupften chinesischen Einkaufsmanagerdaten ein Rutsch von 100 Punkten.


Was bedeuten dürfte, dass der deutsche Leitindex mit dem Kassahandel negativ in Form eines GAP Downs beginnt. Somit dürfte zu erwarten sein, dass die gestrige Kurslücke im Kassahandel zugemacht wird und das Nachttief bei 13902 erreicht werden könnte. Geht DAX unter dieses Niveau, sollten die 13800 wieder zu Sprache kommen und anschließend könnte es in Richtung der schon länger überfälligen Bewegung nach Süden laufen können.




Ich hatte ja schon gestern gestern Vormittag gepostet, dass möglicherweise die Bullenfreude von kurzer Dauer sein könnte, denn im M15 hatte sich gestern eine spekulative Wolfe Wave gebildet, welche ihren APEX heute um 13:00 Uhr haben könnte. Fällt Dax bis dahin unter die 13846 sollte anschließend die klappe nach Süden sich öffnen können. In wie weit dann der Index diese Strecke abarbeitet wird sich zeigen, jedoch stehen dann die Zeichen möglicherweise dunkelgrün für die Bären an der Anzeigetafel.


Letztendlich heißt dies zusammengefasst für den heutigen Tag. DAX oberhalb der 14100 bis mindestens 14166 und danach möglicherweise gar noch etwas positiver und unterhalb der 13846 ab in den Keller. Dazwischen bieten sich nur Zwischenräume, welche man fast vernachlässigen könnte.


Eine spekulative größere mögliche bärische Wolfe Wave ließe sich mit einem Kurswechsel auf Grund der Käufe bei 13902 in der Nacht, der durchlaufenden Kurse, mit weiteren Anstiegen bis zum GAP Schluss der offenen Kurslücke vom 15.12 bei 14365 abzählen. Dies würde dann bedeuten können, dass Dax die Kurslücke schließt um dann von da aus erneut zu fallen. Allerdings halte ich dies auf Grund der Konstellation im H4 für etwas zu vage. Jedoch spekulativ eine schöne mögliche Strecke. Im Chartbild der eingezeichnet rote Keil. Blau wäre mein favorisiertes Szenario.


21 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page