top of page

3.01.2024 DAX, dass sieht gut aus! Kommt hier bald der große bullische Knall!?

DAX, dass sieht längerfristig definitiv bullisch aus. Sicherlich kann es in den kommenden Handelsstunden noch etwas schwächeln, aber wenn DAX über 17003 ausbricht kommen trotz aller Unkenrufe sehr wahrscheinlich, bis auf mit Vorsicht begleitet, weitere bullische Wochen auf den Index zu.


Der gestrige Up Move zum Handelsbeginn ließ mich meine Short Position schließen, da mir die Dynamik etwas spontan vorkam aber trotzdem ging es ja dann erneut zur 16654 zurück. Immerhin eine schöne Bewegung für den der diese eingefangen hat.


Heute könnte Dax also erneut etwas fallen und bis zur 16650Korrigieren um von da aus erneut in Richtung der 16800 zu klettern, ab da dürfte es aber auf Grund mangelnder Motivation zum Ausgangspunkt möglicher Bewegung fallen können oder Dax baut dann endlich die letzten wackeligen Longis ab und fällt bis zur 16500/16400. In diesem Bereich dürfte dann auch der nächste mögliche bullische Versuch starten können um in die nächst höheren Etagen ansteigen zu können.





Vor einigen Wochen habe ich ja auf dieses folgende Cup and Handle Szenario hingewiesen. Wenn Dax diese Unterstützung bei 16500/400 verteidigt dürfte dann auch die Cup and Handle an Bedeutung gewinnen. Ein Ausbruch aus dieser Variante bringt Kursziele mit etwas Traumhaften bullischen Perspektiven.





Oberhalb des gestrigen Hochs kommt natürlich der Angriff auf das ATH, allerdings sollte auch im Hinterkopf ein Doppeltop nicht ausgeschlossen werden.


Warum ich auf die mögliche Cup and Handle spekuliere? Ich habe das Gefühl, dass es keine Verkäufer mehr gibt und diese den Dax ernsthaft in Bedrängnis bringen könnten.


Die Indikatoren still und leise ihre überkaufte Situation ersichtlich abbauen.


Ein Anstieg von 30% ist daher abschließend möglich, jedoch dürfte dieser auch verbunden sein mit Wünschen, welche sich anschließend als Wunschgedanken entpuppen könnten. Was für 2024 folglich mit einem deutlichen Anstieg in Q1 und Q2 denkbar sein könnte und sich in Q3 wieder einfangen ließe.


Also ist hiermit für viel Spannung gesorgt.


Ich bin noch nicht in DAX investiert und verfolge die kommenden Stunden.


Für die Bullen ist LONG voll in Takt! Der Bär scheint diesen Winter wohl zu verschlafen!


Es ist wie immer keine Handelsempfehlung und sollte nicht als solche verstanden werden. Es ist reine Spekulation nicht mehr und nicht weniger!

14 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page