3.06.2021 B├Ąrenattacke?­čÉ╗

DAX hat gestern mit einer gewissen Bewegungsarmut gegl├Ąnzt. Erst ging es auf 15631 und danach war die Unterst├╝tzung bei 15560 festgezurrt. Was nun? War meine Frage. Ich habe meine Positionen gestern in diesem Bereich geschlossen, denn so viel Faulheit ist mittlerweile brutal und sehr nervig, aber so ist DAX und es sieht so aus, als wolle er voll durchstarten, aber traut sich nicht, da fehlt der wahre Schwung.

Die Indizes scheinen im Grunde alle festzustecken aber wenn der Ausbruch mit Nachdruck gelingt sind deutlich h├Âhere Kurse drin. Ob nun Dax sofort zum Abspuler wird und eine Sommerrally zum laufen bringt, kann man heute noch nicht fest sagen, aber er macht den Anschein und demnach k├Ânnte er durchaus nach einer notwendigen Konsolidierung in Richtung 16500 aufbrechen. Mehr traue ich dem DAX wirklich nicht zu aber es ist nur meine spekulative Meinung.

Heute sollte DAX die 15560 verteidigen, f├Ąllt diese Marke d├╝rfte die Kursl├╝cke vom Dienstag zu gemacht werden k├Ânnen. Geht es ├╝ber die 15630, welches auch DAX sein Nachthoch war, sollte das ATH angelaufen werden. Aber DAX wirkt eingeklemmt! Es hat sich wieder ein b├Ąrischer Wolfe Keil gebildet, wird dieser auch durchgehnadelt? Ich wei├č es nicht, aber spekuliere darauf. Ich habe meine Shortposition gerade er├Âffnet, da meiner Ansicht nach, DAX heute nicht weiter steigen sollte.

Die Ziellinie ist markiert und k├Ânnte DAX sogar bis an die 15280 heranlaufen lassen. Ich bin gespannt, der Trade hat Charme.

Ich bin in DAX Short investiert!



4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beitr├Ąge

Alle ansehen