3.12.2020 Alles so wie 2019?

Da Dax gestern wieder in den Raum zurückgelaufen ist, würde es mich nicht überraschen, wenn die untere Begrenzungslinie doch noch einmal angelaufen wird. Jedoch könnte es dann von da aus möglicherweise zum Folgeanstieg kommen. Geht es über die 13600 Punkte Marke, so sollten höhere Gefilde auch kein Problem mehr darstellen und Dax endlich auch ein neues ATH machen dürfen. Egal wie die Wirtschatprognosen im Augenblick aussehen, die Geldmenge wird es wohl zu Gunsten der Indizes machen. Ich bin gespannt! Heute findet eine EZB Tagung statt, vielleicht kommt von da ein Impuls und die Opec+ bespricht sich wohl heute auch etwas intensiver, wie es dann ab Januar mit den Fördermengen weitergehen soll. Die Versuchung auf eigene Egoismen zu Vertrauen nimmt bei den Ölförderern zu. Da die Märkte auf Betrachtung von Tagen überkauft sind, sollten mich enttäuschende Kommentare nicht wundern. Übrigens genau vor einem Jahr stand der DAX bei 13300 Punkten und verlor im Handel über 2%. Bei 13050 liegt eine dicke Unterstützung. Spannend!

Die mögliche Spekulation ist wie immer visualisiert bei…


3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Newsletter abonnieren

© 2020 Meetlord.com