4.08.2022 DAX Bulle gibt nicht auf!?

Die Luft scheint sich zu verändern, gestern konnten die Bären keinen Druck aufbauen und bei den lausigen Umsätzen schafften die Bullen den Sprung über die 13555 per Tagesschluss. Ich vermute, dass heute die Kurslücke vom 13.06.2022 geschlossen werden könnte und DAX von da aus zumindest eine Korrektur erleben dürfte. Wie weit diese dann rutscht muss man sehen, aber wer bei 13000 Long gegangen ist sollte so langsam seine Gewinne absichern. Es ist schwer zu sagen wohin die Reise geht, aber es ist davon auszugehen, dass das bullische Muster vorerst kein Dauerbrenner sein dürfte.



Noch haben die bärischen technischen Ausblicke bestand, jedoch macht DAX weiter den Klettermaxe, so dürften sich zumindest die Ankerpunkte verändern können. DAX wird erst wieder so richtig bärisch, wenn das Jahrestief gebrochen wird und da ist der Abstand weit weg. Sollte es zu einer Korrektur mit Schwung kommen müssen neue überraschende negative Nachrichten her und diese sind vorerst nicht zu sehen. Heute könnte sich DAX also den sonnigen Wetterfronten anschließen und zumindest sich noch nicht aus der positiven Stimmungslage verabschieden.

Allerdings sollte man nicht die Rahmenbedingungen vergessen und diese stehen immer noch mittelfristig auf Einbruch.

Da DAX wahrscheinlich erneut mit einem kleinen GAP UP in den Kassahandel steigt, sollte ein möglicher Kurslückenschluss eingeplant werden. Rutscht DAX unter die 13333 könnte es rutschiger für die Bullen werden. Es wird also erneut spannende Handelsstunden geben können.

Randnotiz! Der Markt ist ausgedünnt und hat nicht viel Gegenwehr zu bieten, denn bei diesen Umsätzen lässt es sich wohl leicht schieben. Egal wohin. Der August ist ein schwacher Monat, welcher immer Überraschungen im Köcher hat.


Vom 5.08.2015-20.08.2015 verlor DAX 20% und 2011 vom 1.08-9.09. 30%!


Also warum nicht noch einmal spekulativ darauf wetten, denn die Stimmung ist sehr ähnlich.


Ich verbleibe in meinen Positionen wie bekannt!

41 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen