6.07.2021 DAX hĂ€ngt fest...đŸ»

DAX die Lage spitz sich zu! Gestern machte er erst den Abroller und kam danach zurĂŒck. Sein Tief lag bei 15536 geht es heute darunter dĂŒrfte es einen bĂ€rischen Dienstag geben. Nach oben sehe ich fĂŒr heute eigentlich kaum Bewegungschancen, denn Dax wird scheinbar strategisch verkauft. Die Keillinie scheint oben die Verkaufsline zu sein und bei 15690 wird wohl Schluss sein. Was möglicherweise logisch wĂ€re, dass Dax bis 14850 korrigiert um von da aus eine mögliche Sommerrally starten zu können. Allerdings haben wir ja noch die große DBW, welche auch die 14800 als Zielpunkt hĂ€tte und bei verlassen dieser deutlich tiefer gehen könnte. Also eine echt schwierige Situation und fĂŒr mein bĂ€risches Innenleben eher nichts fĂŒr Long Einstiege. Aber ich kann mich auch tĂ€uschen.

FĂ€llt Dax unter die 15502 und schließt per Tageschluss darunter ist die Bullenlaune stark betrĂŒbt. Verwunderlich ist, dass DAX der Schwung oben raus immer genommen wird, also man kann förmlich darauf warten, dass oben an der Dreieckslinie VerkĂ€ufer kommen und auch keine Nachlieferung an KĂ€ufern sich findet. Ein neues ATH muss her um die Bullen zu motivieren, jedoch sehe ich heute keine Impulse dafĂŒr.

Vermutlich erwartet man am Markt, dass der Herbst von weiteren Coronamaßnahmen geprĂ€gt sein könnte und nimmt die Scheine vom Tisch.

Alles andere ist die vergangenen Tage von mir erwÀhnt wurden und ich verbleibe weiterhin mit meinen Shortpositionierungen auf DAX und Nasdaq100.

Eine Randnotiz kurz zu den KryptomĂ€rkten. Die Korrektur scheint festzustecken aber ich bin der Ansicht, dass aus technischer Sicht die möglichen Tiefpunkte erst im August erreicht werden. Denn die Unsicherheit ist auch hier geprĂ€gt aber diese kommenden möglichen Tiefs könnten ein sehr lohnender Einstieg werden. Wem es zu anstrengend oder zu aufwendig ist die Werte direkt in eine Wallet zu lagern sollte sich vielleicht ETF’s suchen. Es gibt mittlerweile reichlich am Markt und die Blockchain wird die Zukunft bestimmen. Wer glaubt, das China die Kryptowerte verbietet, sollte mal darĂŒber nachdenken warum Neo, die KryptowĂ€hrung aus China, nicht angegriffen wird. Also abwarten, nachdenken und dann handeln könnte möglicherweise sinnvoll sein.

Ich bin Short in DAX und Nasdaq100 investiert.



10 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle BeitrÀge

Alle ansehen