top of page

6.6.2024 EZB Tag! UP-Liefern oder Korrektur nach enttäuschenden Ausblick? Spannend!

Marktüberblick und aktuelle Lage

  • Stabilisierung: Der DAX konnte sich gestern im Bereich von 18.600 Punkten stabilisieren.

  • Tagesverlauf: Im vormittäglichen Handel fiel gestern der DAX auf 18.480 Punkte, um anschließend wieder in Richtung 18.600 Punkte anzusteigen.

  • US-Arbeitsmarktdaten: Diese fielen schwächer aus als erwartet, hatten aber keinen negativen Einfluss auf die US- Indizes und S&P 500 sowie Nasdaq100 machten auch neue ATH‘s.




Einflüsse und mögliche Szenarien für heute

  • EZB-Entscheidungen: Die heutige Entscheidung der Europäischen Zentralbank (EZB) ist maßgeblich für die weitere Entwicklung des DAX. Sollte die EZB positiv überraschen und den Markt unterstützen, könnte der DAX nachhaltig über die Marke von 18.700 Punkten klettern und auch neue ATH‘s anstreben

  • Volatilität: Angesichts der erwarteten EZB-Entscheidungen und der jüngsten Marktentwicklungen ist mit einem volatilen Handelstag zu rechnen.


Potenzielle Kursbewegungen

  • Bullisches Szenario:

  • Ein Anstieg über 18.700 Punkte und ein nachhaltiger Schlusskurs darüber könnten den Weg zu neuen Allzeithochs ebnen.

  • Bearishes Szenario:

  • Sollte die EZB die Markterwartungen nicht erfüllen und einen schwachen Ausblick geben, könnte der DAX wieder in Richtung 18.260 Punkte fallen.

  • Ein Tagesschluss unter 18.230 Punkten würde einen signifikanten Korrekturschritt einleiten.


Fazit

  • Erwartungen: Aufgrund der starken US-Vorgaben scheint ein starker Abfall heute weniger wahrscheinlich, doch Überraschungen sind immer möglich.


  • Strategie: Ich bin nach wie vor Short in DAX investiert, jedoch würde ich  entsprechend den beschriebenen Szenarien reagieren und anpassen.

 

Es ist wie immer nur meine persönliche Meinung und Strategie, welche ich verfolge und keine Handelsempfehlung, sondern reine Spekulation!

 

10 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page