7.07.2021 Machen die Bären weiter?

Da gab gestern DAX nun mal endlich nach und meine Prognose mit dem Bärenduft ging auf.

Allerdings wurde Dax bei 15463 aufgefangen und hielt sich dann auch nachbörslich über der Marke von 15502! Dreht DAX heute wieder nach Norden? Ich weiß es nicht, jedoch sollte der gestrige Tag als ein weiteres Warnsignal verstanden werden, denn DAX scheint strategisch verkauft zu werden.

Ich habe eine möglich bullische Wolfe Wave ausgemacht die, wenn sie denn kommt, eine Welle 5 nach unten braucht um als diese in die Bewertung zu fließen. So wie im Chartbild eingezeichnet könnte der Tagesverlauf in den kommenden Stunden aussehen, aber da muss einiges zusammenkommen. Die Luft für die Bullen wird dünner ist aber nicht hoffnungslos. Vielleicht kommen am Wochenende Signale aus Venedig, welche den Bullen noch Hoffnung geben könnte.

In der deutschen Industrielandschaft kommt Sand ins Getriebe, der Nachhohleffekt hat sich scheinbar abgeschwächt und China hat Deutschland als Exportweltmeister im Maschinenbau überholt. In Deutschland ausgebildet und KnowHow übernommen und wahrscheinlich bald komplett eingenommen.

Ich vermisse eigentlich den richtigen Zug der Bären, denn Impulse gab es in den letzten Tagen eigentlich aus technischer Sicht einige, aber bisher wurden alle verschossen. Unter 15450 als Tagesschluss könnte für die Bären etwas an Vorteil reifen lassen, aber ob danach die Motivation reicht den DAX weiter zu drücken muss man beobachten.

Ich werde heute die Bärenstrecke bevorteilen und verbleibe weiterhin Short auf den Index Dax und den Nasdaq100. Mehr als 15612 traue ich Dax heute nicht zu und unten sollten die 15306 bedeutend werden und spätestens bei 15260 dürften ernsthafte Reaktionen zu erwarten sein.

Ich bin Short in DAX investiert!



7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen