7.12.2020

Es riecht etwas nach Korrektur, eine mögliche eingerahmte, welche sich diese Woche möglicherweise auch ausdehnen könnte. Der DAX hat auf Wochensicht letzte Woche einen Shooting Star produziert, welcher wenn er denn zündet für etwas Ungemach sorgen könnte, dann würde sogar die Jahresendrally ausfallen dürfen und diese wohl am 9.11.2020 an einem Tag rückblickend absolviert wurde. Kommen heute die EU und die Britten nicht zu einem eindeutigen Ergebnis mit einem Brexit Deal, so dürfte dies auch für mögliches Kopfschütteln sorgen und die Merkteilnehmer vielleicht verunsichern. Im Augenblick spricht vieles für eine kleine Reise nach Süden, in wie weit diese sich ausprägt hängt von den Emotionen ab. Die EZB muss dann am Donnerstag liefern, aber tut sie es auch wirklich? Fragen, welche ich nicht beantworten kann, aber spekulativ sieht es eher eingetrübt aus. Unter 13180 Punkten geht der Dax nach 13050. Ich bin gespannt!



6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen