8.03.2021 Weltfrauentag 👱🏻‍♀️

Guten Morgen! Dax gab am Freitag ein ungeordnetes Bild ab und dürfte zumindest erst einmal mit einem Gap Up starten. Meinen Ausblick für die kommenden 14 Tage habe ich gestern Abend schon veröffentlicht, hier sehe ich zumindest die Chance, dass DAX sich weiter nach oben kämpfen dürfte. Die entscheidenden Marken liegen bei 14060 und vor allem bei den wichtigen 14132 Punkten, bleibt DAX per Tagesschluss vor allem über der letztgenannten Marke, dürften auch die 14550 und darüber hinaus auch die knappen 15000 in den Fokus rücken. Ich habe in meinem Ausblick auch darauf hingewiesen, dass im Augenblick die bärischen Avancen mit großer Vorsicht zu betrachten sind. Frau Lagarde spricht am Mittwoch und wird meiner Einschätzung nach den Bären im Lager der Trader wohl keinen Gefallen tun. Möglicherweise ähnlich dem Chef der OPEC+ “Wer sich gegen steigende Preise stellt, soll bitter betraft werden!“ Wer beim Öl, dem Schmierstoff der Welt Short war, wurde brutal rasiert. Frau Lagarde dürfte ihrer positiven Sichtweise zu keiner Weise abrücken wollen, denn was bringt es denn die Märkte abzuschießen. Dies könnte dann wohl ein sehr bullischer März werden. FED Chef Powell spricht nächste Woche über seine Erkenntnisse und wird wohl nach dem Abverkauf seiner Rede letzter Woche eher noch dovisher reagieren als schon erwartet. Ich vermute, die Bären müssen noch warten und ich bin im Grunde eher bärisch eingestellt, so dass meine Zweifel durchaus Berechtigung haben könnten.

Für heute könnte Dax in seiner Range wandeln und zwischen 14130 dem Sonntagshoch und den 13867 umherwandeln. Ich bin in DAX Long investiert.



59 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen