9.11.2021 Scharren die Bullen schon wieder?!

Ist das ein Tri-Star Pattern?


Wenn es die Bären so betrachten dürfte es Hoffnung nähren und möglicherweise den Bullen die Party ausbremsen. Es wäre zwar noch nicht direkt das Ende des bullischen Verlaufs aber dürfte bei einem Ausbruch nach unten zumindest eine kurze Korrektur über zwei Tage einleiten können. Sicherlich gehört auch viel Betrachtungsmanie dazu aber für mich sieht es so aus, als könnten die Bären heute mal einen kleinen Erfolg einfahren können. Aber dafür muss DAX unter die 15900 durchfallen oder gar besser unter die 15800 um auch die aktive bärische Wolfe Wave zum zünden anzuregen. Diese technische Situation hat viel Spannungspotential kann sich aber natürlich auch nach oben auflösen.



Bei einem Ausbruch über die 16090 geht DAX weiter steil!


DAX vermittelte gestern den ganzen Handelstag lange Weile und die Situation der Marktteilnehmer ist etwas verunsichert. Geht noch mehr oder wars das schon. Technisch ist DAX auf Betrachtung der Tage überkauft, könnte aber trotzdem weiter steigen, da die Hoffnung auf eine Jahresendrally noch nicht verblasst ist. Der Dow machte ja gestern immerhin ein neues ATH und wird wohl nicht ermüden. Zumindest macht es den Anschein. Bei 36565 steht nun die neue Gipfelhöhe. Die Luft dürfte aber immer dünner werden. Die Fallhöhe ist beeindruckend! Gier dominiert den Markt!

Heute gibt es ein paar Statements von Jerome Powell, Frau Lagarde und den britischen Notenbankchef. Vielleicht kommt da auch etwas neues um Bewegungen zu verrichten. Also ganz so langweilig dürfte der Tag dann wohl doch nicht werden. Er Einzelhandel erwartet ein Rekordweihnachtsgeschäft. Dies dürfte sich dann aber wohl eher online abspielen, denn die Coronaregelungen laden nicht zu offline ein.

Ich bin Short in Nasdaq100, DAX, Tesla und BTC investiert

11 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen